Global Heroes

Global Heroes

Medtronic Twin Cities Marathonwochenende Minneapolis/St. Paul, MN, USA
7.–9. Oktober 2016

Leitlinien

ALT

Was ist ein Global Hero?

Global Heroes sind Langstreckenläufer. Sie sind pure Inspiration. Sie sind Menschen, deren Lebensqualität durch Medizintechnik verbessert wurde.

Überblick über den Award

Global Heroes erhalten:

  • Eine Anmeldung für den Medtronic Twin Cities Marathon oder den Medtronic TC 10 Mile Race
  • Eine Anmeldung für einen zusätzlichen Gast für denselben Lauf, an dem der Global Hero teilnimmt
  • Flugticket nach Minneapolis/St. Paul für Global Hero und einen Gast
  • Unterbringung: ein Doppelbettzimmer
  • Verpflegung für den Global Hero
  • Eine Reihe von Vorteilen und Geschenken, u. a. reservierte Sitzplätze im Zielbereich für Familie und Freunde des Global Hero, spezielle Global-Hero-Startnummer, Kleidung und Einladung zum „Twin Cities Marathon Global Heroes“-Empfang.
Teilnahmebedingungen für Global Heroes

Die Medtronic Foundation zeichnet jedes Jahr bis zu 25 Global Heroes aus. Die Läufer müssen für eine Bewerbung die folgenden Kriterien erfüllen.

Die Läufer müssen folgende Vorgaben erfüllen:

  • Sie müssen 18 Jahre alt oder älter sein.
  • Sie müssen in der Vergangenheit – und nach Erhalt der Therapie oder Durchführung des Eingriffs – bereits ähnliche Distanzen gelaufen sein wie in dem Lauf, für den sie sich bewerben (d. h. 10 Meilen oder Marathon). Sie dürfen keine erstmaligen Läufer oder Anfänger sein.
  • Sie müssen eine Bestätigung vorlegen, dass sie von einem Arzt untersucht wurden, der den Läufer als medizinisch geeignet zur Teilnahme am Lauf einstuft.
  • Sie müssen ein Medizinprodukt, eine Therapie oder einen Eingriff erhalten haben, um Herzkrankheit, Schlaganfall, Diabetes, chronische Schmerzen, Rückenmarks- oder neurologische Störungen, Magen-Darm- oder urologische Störungen, Adipositas oder Krebs zu behandeln.
  • Mitarbeiter von Medtronic und unmittelbare Familienangehörige sind von der Teilnahme als Global Heroes ausgeschlossen.

Zu den zulässigen Medizinprodukten gehören unter anderem:

  • Alle Herzschrittmacher* oder implantierbaren Cardioverter-Defibrillatoren (ICD)*
  • Alle Rückenmarksprodukte
  • Alle neurologischen Produkte
  • Alle Insulinpumpen
  • Alle Herzklappen*
  • Alle koronaren oder thorakalen Stents

*Läufer dürfen nicht unter akuter, unbehandelter koronarer Arterienkrankheit leiden.

Zu nichtzulässigen Medizinprodukten/Erkrankungen gehören:

  • Abdominale Aortenstentgrafts
  • Abdominales Aortenaneurysma (AAA)
  • Bereits dokumentierte, unbehandelte koronare Herzerkrankung

Alle Läufer mit zulässigen Medizinprodukten sind zur Bewerbung eingeladen, ganz unabhängig vom Hersteller des Medizinprodukts. In vergangenen Jahren als Global Hero ausgezeichnete Personen, Mitarbeiter von Medtronic und Twin Cities in Motion sowie ihre unmittelbaren Familienangehörigen sind ausgeschlossen.

Die Läufer werden von einem Ausschuss der Medtronic Foundation und von Twin Cities in Motion gewählt. Die Empfänger werden basierend auf einer Vielzahl von Faktoren ausgewählt, unter anderem: Herkunftsregion, Erkrankung, Grund für Teilnahme, Lauffähigkeit und Erfahrungsbericht.