Further, Together

„Wir arbeiten mit globalen Gesundheitssystemen zusammen, die vor immensen klinischen und wirtschaftlichen Problemen stehen. Wenn wir nichts gegen diese Probleme tun, hemmen sie weltweit Wachstum und Entwicklung. Dann könnten Millionen von Menschen ohne medizinische Versorgung sein. Kein einzelner Akteur des Gesundheitssystems kann diese Herausforderungen alleine meistern. Wir setzen die gesamte Kraft unserer Technologien, Ressourcen und Mitarbeiter dafür ein, um mit neuen Partnern neue Wege zu gehen, um eine neue Ära im Gesundheitswesen einzuleiten. Wir sind stolz auf den Wert, den wir im Geschäftsjahr 2015 geschaffen haben, und freuen uns darauf, in Zukunft in Zusammenarbeit mit neuen Partnern noch größere Beiträge leisten zu können, um das Gesundheitswesen weiter zu verbessern – Further, Together.“

Omar Ishrak, Vorstandsvorsitzender und CEO


Qualität beginnt bei jedem Einzelnen

Egal welchen Medtronic-Mitarbeiter Sie fragen, wer für die Produktqualität verantwortlich sei, Sie werden stets dieselbe Antwort hören: „Ich.“

Bei der Integration von Medtronic und Covidien bauen wir auf die Leistungen beider Unternehmen in den Bereichen Qualitätskontrolle und Produktsicherheit. Die Stärken von Covidien hinsichtlich der Produktqualität belegen, wie gut unsere Prioritäten und Fähigkeiten aufeinander ausgerichtet sind und wie wir das Beste von beiden Unternehmen wirksam einsetzen können.

2011 startete Covidien das Programm „Quality Begins with Me“. Dieses Programm fördert den langfristigen Kompetenzaufbau der Mitarbeiter und versetzt sie so in die Lage, Spitzenleistungen zu fördern und individuelle Führungsfähigkeiten auszubauen. So erreichen sie eine bessere Produktqualität und eine fehlerfreie Umsetzung. Dies spiegelt das langjährige Engagement von Medtronic für eine individuelle Verantwortung für Qualität und Produktsicherheit in jeder beruflichen Funktion wider.

Das Team für „Quality Begins with Me“ erhielt im Geschäftsjahr 2015 die Auszeichnung „Medtronic Star of Excellence“, um die außerordentlichen Leistungen, die Innovation und die messbaren Ergebnisse zu würdigen.

Auf der Basis kontinuierlicher Weiterentwicklung schafft unser Zusammenschluss mit Covidien neue Chancen zur Verbesserung von Systemen und zur weiteren Integration von Qualität in unsere Unternehmenskultur. Wir führen im gesamten Unternehmen neue Schulungen und Kommunikationskampagnen zu unserer Verpflichtung zu Qualität ein sowie zielgerichtete Informationen und Ausbildungen für verschiedene funktionelle Bereiche. Die Qualitätskultur wird verstärkt durch die Anerkennung einzelner Mitarbeiter, die eine persönliche Verantwortung für Qualität vorleben.

„Stellen Sie sich nur einmal vor, was wir für unsere Patienten tun könnten, wenn sich jeder Einzelne für die Produktqualität verantwortlich fühlt“, sagt Joe Sapiente, Vice President, Global Quality Operations für die Minimally Invasive Therapies Group.

Wir planen, „Quality Begins With Me“ bis zum Ende des Geschäftsjahres 2016 im gesamten zusammengeschlossenen Unternehmen vollständig einzuführen. Wir sind davon überzeugt, dass das neue Medtronic und unsere Stakeholder durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Best Practices gemeinsam mehr erreichen werden – further, together.


Fallstudie: Umwelt

Modernste Technologie zur Energieversorgung unserer Werke

Brennstoffzellen sind innovative Lösungen zur kohlenstoffarmen Energiegewinnung, mit denen sich die Klimaauswirkungen der Energieerzeugung reduzieren lassen. Wir waren sehr stolz, als wir im November 2014 unser erstes Erdgas-Brennstoffzellensystem in unserem US-amerikanischen Werk Santa Rosa in Kalifornien installieren konnten. Das System von Bloom Energy arbeitet kohlenstoffarm und erzeugt in den Brennstoffzellen Strom aus Erdgas. Das Brennstoffzellensystem verringert die von unserem Werk erzeugten Kohlendioxid-Emissionen um 500 Tonnen jährlich, was dem Verbrauch von 116 Kraftfahrzeugen entspricht. Gleichzeitig sparen wir 2,3 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus reduziert es den strombedingten Wasserverbrauch um über 11 Millionen Liter.

Diese Anlage steht für das langjährige Engagement von Medtronic für Energieeinsparung und Umweltschutz“, sagt Erik Kunz, Direktor, EHS and Facilities in Santa Rosa. „Wir freuen uns, dass wir der erste Standort unseres Unternehmens sind, an dem diese spannende Technologie installiert werden konnte. Sie wird unsere Dreifachbilanz erheblich beeinflussen.“