Biografie Ishrak

Omar Ishrak

Chairman und Chief Executive Officer

Omar Ishrak ist seit Juni 2011 Chairman und Chief Executive Officer von Medtronic. Medtronic ist weltweit führendes Medizintechnikunternehmen mit einem Umsatz von mehr als US$ 29 Milliarden jährlich und einer Präsenz in mehr als 160 Ländern. Medtronic bietet Technologien, Lösungen und Therapien zur Behandlung einer grossen Bandbreite von Krankheiten, darunter Herz- und Gefässkrankheiten, Erkrankungen der Atemwege, neurologische und Wirbelsäulenerkrankungen, Diabetes und viele mehr. Die Mission von Medtronic lautet: Schmerzen lindern, Gesundheit wiederherstellen und Leben verlängern – für Millionen von Menschen weltweit.

Seit Beginn seiner Tätigkeit bei Medtronic hat Ishrak dafür gesorgt, dass sich das Unternehmen auf drei Kernstrategien konzentriert: Therapieinnovation, ökonomischer Wert und Globalisierung. Diese drei Strategien bilden die Grundlage für Medtronics Bemühungen um die Zusammenarbeit mit den Kunden des Unternehmens, um qualitativ hochwertige Therapieergebnisse zu erreichen, den Zugang von Patienten zu Gesundheitsversorgung zu erweitern und die Kosten für Gesundheitssysteme weltweit zu senken. 2014 verhandelte Ishrak die Übernahme von Covidien, einem globalen Hersteller chirurgischer Produkte und Materialien im Wert von US$ 10 Milliarden. Die Übernahme von Covidien war der grösste Zusammenschluss in der Geschichte der Medizintechnik-Branche.

Ishrak kam von General Electric Company zu Medtronic, wo er 16 Jahre tätig war, zuletzt als President und CEO von GE Healthcare Systems, einer 12-Milliarden-US$-Division von GE Healthcare mit einem breiten Portfolio von Systemen für Diagnose, Bildgebung, Patientenüberwachung und lebenserhaltende Systeme. Ishrak war zudem als leitende Führungskraft und Senior Vice President von GE tätig.

Zuvor hatte Ishrak 13 Jahre lang Erfahrungen in der Technologieentwicklung und dem Geschäftsmanagement im Rahmen von Führungspositionen bei Diasonics/Vingmed sowie verschiedener Positionen in Produktentwicklung und Technik bei Philips Ultrasound gesammelt.

Er wuchs in Bangladesch auf und absolvierte an der University of London, King's College, seinen Bachelor of Science und seinen Doktor in Elektrotechnik.

Ishrak ist stellvertretender Vorsitzender des World Economic Forum's Health and Healthcare Community: Hier kommen führende Persönlichkeiten des Gesundheitswesens zusammen, um die Zukunft von Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu diskutieren. Dazu gehören die Förderung einer gesunden Lebensweise, eines verbesserten Managements im Fall von Pandemien und Epidemien sowie einer Steigerung des weltweiten Zugangs zu medizinischer Versorgung. Ausserdem wird in diesem Gremium diskutiert, wie medizinische Versorgung und damit die Ergebnisse für den Patienten weiter verbessert werden können.

Ishrak ist Mitglied des Beirats der Asia Society, der führenden Fortbildungsgesellschaft zur Förderung gegenseitigen Verständnisses und der Stärkung von Partnerschaften unter Völkern, Führungskräften und Institutionen aus Asien und den USA in einem globalen Kontext.