Reisen

REISEN

Reisen mit leichtem Gepäck

  

 Diabetes und Reisen

Einer der wichtigsten Gründe sich für eine Insulinpumpentherapie zu entscheiden ist die Flexibilität und zusätzliche Freiheit, die diese Therapieform bietet. Diese Flexibilität und Freiheit möchten wir Ihnen auch bei Ihren Reisen ins Ausland bieten.

Mit unserem Service "Reisen mit leichtem Gepäck" haben Sie die Möglichkeit, im Falle eines Pumpendefekts, eine Austauschpumpe zum Folgetag ins europäische Ausland direkt an Ihren Aufenthaltsort1 geliefert zu bekommen.

DAS WICHTIGSTE FÜR SIE IN KÜRZE:

  • Kontakt unserer 24-Stunden Hotline aus dem Ausland: +49 2159 8149 370
  • Liegt ein technisches Problem vor, welches von unserer Hotline nicht via Telefon gelöst werden kann, schicken wir Ihnen spätestens bis zum Folgetag eine Austauschpumpe an Ihren Urlaubsort
  • Voraussetzung ist eine bestehende Lieferanschrift am Urlaubsort

Lassen Sie Sich auch von Ihrem Diabetesteam beraten, z.B. wie Sie bei einer Zeitverschiebung Ihre Basalrate anpassen sollten.

Das Medtronic Diabetes Team wünscht Ihnen eine gute Reise!

REISEN

Beim Reisen – ob während der Urlaubszeit oder aus beruflichen Gründen – ist einiges zu beachten. Als Insulinpumpenträger haben Sie hierbei - neben den allgemeinen Dingen wie Koffer packen – noch weitere Dinge zu bedenken und vorzubereiten. Damit alles möglichst reibungslos verläuft und Sie bei Ihrer Vorbereitung an alles denken, finden Sie in unserem Download-Bereich unter „Reisen“ viele hilfreiche Dokumente, mit denen wir Sie unterstützen möchten. In den allgemeinen Reiseempfehlungen finden Sie z.B. eine Checkliste für Ihre Reisevorbereitung sowie Tipps für Fern-, Flug- und Autoreisen. 

Diabetes und Reisen

FRAGEN & ANTWORTEN ZUR IHREM URLAUBSAUFENTHALT

Alle einblenden

Liste der Länder, die mit einer Austauschpumpe beliefert werden können

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark (ausgeschlossen: Inseln)
  • England (ausgeschlossen: Inseln)
  • Estland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Finnland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Frankreich (ausgeschlossen: Inseln)
  • Griechenland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Irland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Italien (ausgeschlossen: Inseln)
  • Kroatien (ausgeschlossen: Inseln)
  • Lettland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Litauen (ausgeschlossen: Inseln)
  • Malta
  • Niederlande (ausgeschlossen: Inseln)
  • Nordirland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal (ausgeschlossen: Inseln)
  • Rumänien
  • Schottland (ausgeschlossen: Inseln)
  • Schweden (ausgeschlossen: Inseln)
  • Serbien
  • Slowenien
  • Spanien (inbegriffen: Mallorca, Menorca, Ibiza; ausgeschlossen: Kanarische Inseln und alle anderen Inseln)
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Wales (ausgeschlossen: Inseln)
  • Zypern (nur der griechische Teil)

MiniMed™ Veo™ Insulinpumpe

MiniMed™ 640G Insulinpumpe

Wird meine Insulinpumpe durch die elektromagnetische Strahlung am Flughafen oder von Computern, Handys oder Aufnahmegeräten gestört?

Reisen mit der Pumpe

Wenn Sie auf Reisen gehen, sollten Sie folgende Dinge mitnehmen:

Zeitverschiebung und mehrere Basalraten

Sicherheitstipps

Können MRT oder Röntgenapparate das System beschädigen?

Wenn Sie krank sind

Utensilien für Krankheitstage

Richtlinien für die zeitweiliges Ablegen der Insulinpumpe

QUELLEN

1 In Abhängigkeit von: Alter des Pumpenanwenders, genauem Reiseziel im europäischen Ausland und Vorhandensein einer festen Lieferanschrift

Eine Urlaubspumpe wird nur unter folgenden Voraussetzungen zur Verfügung gestellt:
  - Kinder, die zum Zeitpunkt des Reiseantritts jünger als 10 Jahre sind, also maximal einen Tag vor dem 10. Geburtstag
  - Urlaub ohne feste Anschrift (z.B. Kreuzfahrten)
  - Urlaubsorte außerhalb Europas
  - Schwer erreichbare Inseln
Sollten Sie eine der genannten Voraussetzungen erfüllen, kontaktieren Sie bitte mindestens vier Wochen vor Reiseantritt unsere kostenfreie Hotline (0800 6464633) Wir klären alles Weitere mit Ihnen.