Fragen & Antwoorten

FRAGEN & ANTWORTEN

Fragen & Antworten zur CareLink Software

Alle einblenden

Wie sieht es mit dem Zugriff Dritter auf die CGM-Daten aus?

Die Nutzung des CGM-Systems erfordert die Erhebung von Glukosedaten mittels eines Transmitters. Diese Daten werden vom Transmitter per Funk an die Insulinpumpe übertragen und auf dem Display der Insulinpumpe kontinuierlich angezeigt. Die Daten werden in der Insulinpumpe gespeichert. Im Rahmen der ärztlichen Therapie können die Daten durch den Facharzt ausgelesen und analysiert werden. Die vom Arzt hierzu genutzte Software ist nicht webbasiert, sondern befindet sich innerhalb der gesicherten IT Infrastruktur der Praxis des Arztes bzw. des Krankenhauses, an dem er tätig ist. Die Daten werden dann zusätzlich im Rahmen der Therapie-und Behandlungsentscheidungen des Arztes auf dem Praxis- bzw. Klinikserver gespeichert.

Weitere oder andere Software ist für den Betrieb des CGM Systems nicht erforderlich. Der Hersteller hat zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit, auf die in der Insulinpumpe oder dem Praxis-bzw. Klinikserver gespeicherten Daten zuzugreifen.

Ich habe Windows 10, kann ich CareLink Personal dann nicht verwenden?

Welche Internet-Browser und Betriebssysteme werden von der CareLink Personal-Software unterstützt?

Sind meine medizinischen und personenbezogenen Daten sicher (CareLink)?

Wie oft sollte ich die CareLink Software verwenden?

Was mache ich, wenn ich mein CareLink Passwort vergessen habe?

Wie kann ich Berichte mit der CareLink Personal Software erstellen?

Wie kann ich meinem Arzt meine CareLink Therapieberichte zugänglich machen?

Wie lange dauert es, Daten in CareLink Personal hochzuladen??

Was muss ich tun, um das Programm CareLink Personal benutzen zu können?

Wo finde ich die CareLink Personal Software?

Ich habe Probleme bei der Installation von Java

Was kostet die CareLink Personal Software?

Was ist Java und warum brauche ich es, um die CareLink Personal Software zu benutzen?

Was ist die CareLink Personal Software?