Fragen & Antwoorten

FRAGEN & ANTWORTEN

Fragen & Antworten zu Medtronic Zubehör

Infusionssets und Accessoires

Alle einblenden

Brauche ich eine Einführhilfe für mein Infusionsset?

Einführhilfen gibt es für unsere Teflonkatheter.

  • Beim Einführen mit der Hand können verzögertes und langsames Vorgehen Schmerzen und eine nicht korrekte Anlage zur Folge haben. Das Prinzip der Anlage mit einer Einführhilfe ähnelt der Blutgewinnung mit einer Stechhilfe.
  • Mit einer Einführhilfe führt ein einfacher Knopfdruck zu einer exakten Platzierung der Kanüle – schnell und kaum spürbar wie bei der Stechhilfen-Anwendung. Die Anlage ist auch in Regionen möglich, in denen eine Einführung mit der Hand nur schwierig durchführbar ist (z. B. rückwärtiger Bereich).

Wie lang sollte der Schlauch meines Infusionssets sein?

Was muss ich beim Infusionssetwechsel beachten?

Wie stelle ich sicher, dass mein Infusionsset oder Sensor gut befestigt ist?

Welches sind die empfohlenen Anlagestellen für mein Infusionsset?

Wie oft sollte ich mein Infusionssets und Reservoir wechseln?

Was kann ich tun, wenn ich auf die Pflaster von Infusionssets reagiere?

Welches Infusionsset passt zu mir?

Ist das Zubehör mit meiner Insulinpumpe kompatibel?

Welche Taschen werden von meiner Krankenkasse bezahlt?

Was für Taschen gibt es zu meiner Insulinpumpe?

Wo kann ich meine Insulinpumpe tragen?

Kann ich Infusionssets anderer Hersteller mit den MiniMed Insulinpumpen verwenden?

Welche Infusionssets gibt es?

Injektionsport - i-Port AdvanceTM

Alle einblenden

Wie funktioniert der i-Port Advance?

i-Port Advance ist ein kreisförmiges, flaches Produkt, das ungefähr die Größe einer 2-Euro-Münze hat. Eine Führungsnadel bringt eine flexible Kunststoffkanüle unter die Haut. Nach der Einführung wird die Einführnadel entfernt und nur eine kleine, biegsame Kanüle verbleibt unter der Haut. Ein hautfreundliches Klebepflaster sorgt für sicheren Halt.

Sobald der i-Port Advance gelegt wird, kann die Injektion des Medikamentes mit Hilfe einer Spritze oder eines Insulin-Pens durchgeführt werden. Die Nadel der Spritze bzw. des Pens wird dabei von der Kanüle geführt, um das Medikament zu injizieren. Die Haut wird dabei nicht punktiert.

 

Was sind die zugelassenen Anwendungsgebiete?

Wo sind die empfohlenen Legestellen?

Wie verwende ich i-Port Advance?

Wer kann i-Port Advance verwenden?

Wie lange kann ich i-Port Advance tragen?

Kann ich duschen, baden oder schwimmen während ich i-Port Advance trage?

Wie groß ist i-Port Advance?

Was ist die Kanüle?

Hat i-Port Advance mehrere Kanülenlängen?

Welche Farben gibt es für i-Port Advance?

Welche Injektionsnadellänge kann ich für i-Port Advance verwenden?

Welchen Nadeldurchmesser kann ich bei i-Port Advance verwenden?

Bleiben Medikamentenreste im i-Port Advance zurück?

Wie ist i-Port Advance verpackt?

Kann ich i-Port Advance wiederverwenden?

Welche Unannehmlichkeiten können bei der Verwendung auftreten?

Wie oft sollte ich meinen Blutzucker während der Verwendung überprüfen?

Kann ich kurz vor dem Zubettgehen einen neuen i-Port Advance setzen?

Kann ich einen Insulin-Pen mit i-Port Advance verwenden?

Kann ich mit i-Port Advance verschiedene Insuline injizieren?

Kann ich Nadeln bei der Injektion über i-Port Advance wiederverwenden?