Wichtige Sicherheitsinformation

Bei Medtronic arbeiten wir stetig daran, die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen zu prüfen und zu verbessern. Durch unsere Systeme zur Qualitätssicherung haben wir von möglichen Problemen erfahren und möchten Sie über diese informieren und Ihnen Empfehlungen hinsichtlich der Pumpenhandhabung geben.

GLUKOSE GRAFIK TIMEOUT (NUR VEO)

Alle einblenden

Die Sicherheitsinformation zu "Glukose Grafik Timeout"

Die Sicherheitsinformation zu "Glukose Grafik Timeout" richtet sich nur an Nutzer einer MiniMed Veo Insulinpumpe (MMT-554 und MMT-754), die zusätzlich Kontinuierliche Glukosemessung (CGM) mit einem Glukosesensor und MiniLink nutzen und die Funktion „Unterbrechen niedrig“ aktiviert haben.

Ihre MiniMed Veo Insulinpumpe ermöglicht es Ihnen einzustellen, wie viele Minuten Ihnen die Glukose-Grafik auf dem Bildschirm angezeigt wird, bis das Display wieder in die Ausgangsanzeige zurückkehrt.

Die Werkseinstellung für das Einblenden der Glukose-Grafik beträgt 2 Minuten. Falls der Menüpunkt „Glukose-Grafik Timeout“ auf „KEINE“ eingestellt wurde, kann dies die Funktion der automatischen Wiederaufnahme der Basalinsulinabgabe 2 Stunden nach einer „Hypoabschaltung“ („Unterbrechen niedrig“) verhindern. Erhöhte Blutzuckerwerte können die Folge sein. 

[Dies kann nur geschehen, wenn Sie sich die Glukose-Grafik während einer „Hypoabschaltung“ aufrufen und danach diese Grafik auf dem Display weiterhin angezeigt lassen.]

Wenn dies passiert, wird die Pumpe 3 Mal alle 15 Minuten ein Alarmsignal abgeben, um Sie zu erinnern, dass die Insulinabgabe ausgesetzt wurde. Alle anderen Alarme funktionieren weiterhin normal, aber die Basalinsulinabgabe wird nicht wieder gestartet, solange die Glukose-Grafik auf dem Bildschirm angezeigt bleibt.

Empfehlungen für die Einstellung des Glukose Grafik Timeout:

  • Wählen Sie im Menüpunkt “Glukose-Grafik Timeout“ nicht die Einstellung „KEINE“
  • Falls Sie die Funktion der Hypoabschaltung (Option „Unterbrechen niedrig“) nutzen und „Glukose-Grafik Timeout“ auf „KEINE“ gestellt haben, folgen Sie bitte der folgenden Anleitung, um dies rückgängig zu machen.
    1. Gehen Sie auf „Sensor Menü
    2. Wählen Sie „Einstellungen ändern“ aus, drücken Sie ACT
    3. Wählen Sie „Grafik aus“, drücken Sie ACT
    4. Wählen Sie 2, 4 oder 6 Minuten (wählen Sie nicht “KEINE”) über die Pfeiltasten, drücken Sie ACT"

Wo finde ich die Modellnummer meiner Insulinpumpe?

Was ist die Funktion Glukose Grafik Timeout?

Warum verfügt die Pumpe in der Funktion Glukose Grafik Timeout über die Option „KEINE“?

Werde ich durch einen Alarm darauf hingewiesen, dass die Basalabgabe nach 2 Stunden nicht wiederaufgenommen wurde?

Was kann ich tun, um dieses Auftreten zu verhindern?

LOSE MOTORGEHÄUSEKAPPE (NUR VEO)

Alle einblenden

Sicherheitsinformation zu "lose Motorgehäusekappe" für alle Paradigm Pumpen

Die Insulinpumpe ist so konzipiert, dass sie einem gelegentlichen Herunterfallen oder gelegentlichen Stößen standhält. Dennoch ist es in solchen Fällen empfehlenswert, die Pumpe auf Risse oder Beschädigungen zu überprüfen. Wir haben erfahren, dass Insulinpumpenträger vereinzelt von einer losen Motorgehäusekappe berichtet haben (siehe Abbildung unten) und möchten daher proaktiv unsere Kunden informieren, wie sie dies vermeiden können. Die Motorgehäusekappe hält den Motor am richtigen Platz und lässt die Gewindestange gegen das Reservoir drücken, um Insulin abzugeben.

In seltenen Fällen kann die Kappe aus der Unterseite des Reservoirfachs herausragen. Dieser Zustand kann auftreten, wenn die Pumpe durch einen Schlag oder Aufprall auf eine harte Oberfläche beschädigt wird (zum Beispiel, wenn sie fallen gelassen wird). Wenn die lose Motorgehäusekappe zurück gedrückt wird, könnte dies dazu führen, dass unbeabsichtigt zusätzliches Insulin abgegeben wird.

Empfehlungen

  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Pumpe, vor allem nach einem Schlag oder Aufprall auf eine harte Oberfläche.
  • Wenn die Motorgehäusekappe herausragt, wie auf der Abbildung oben zu sehen ist, drücken Sie nicht auf diesen Teil der Pumpe und nutzen Sie die Pumpe nicht mehr.

Woran erkenne ich, dass meine Motorgehäusekappe lose ist bzw. hervorsteht?

Was ist eine lose Motorgehäusekappe?

Was kann passieren, wenn meine Motorgehäusekappe lose ist?

Welche Insulinpumpen sind betroffen? Wo finde ich die Modellnummer meiner Insulinpumpe?

Wie verhalte ich mich, wenn meine Insulinpumpe herunterfällt oder mein Kind die Pumpentherapie anwendet und die Insulinpumpe häufig fallen lässt? Muss ich mir deswegen Sorgen machen?

BESCHÄDIGUNG DURCH WASSER (NUR VEO)

Alle einblenden

Sicherheitsinformation zu möglichen Schäden durch Wasser für alle MiniMed Pumpen

Wie in der Bedienungsanleitung der Pumpe beschrieben, kann das Einwirken von Wasser Alarme der Pumpe auslösen, eine Beschädigung der internen Elektronik verursachen oder dazu führen, dass die Tasten nicht mehr funktionieren. Nachfolgend finden Sie einen Auszug des relevanten Abschnittes in der Bedienungsanleitung, mit der Bitte um Kenntnisnahme und Beachtung.

Stellt Medtronic wasserdichte Insulinpumpen her?

Ich habe versehentlich Insulin in/auf meine MiniMed Veo Pumpe verschüttet. Kann die Insulinpumpe dadurch beschädigt werden?

Meine MiniMed Veo Insulinpumpe ist vor Kurzem bei einem Gewitter (oder auf andere Weise) nass geworden. Sollte ich besorgt sein?

Ich trage meine MiniMed Veo Insulinpumpe bei sportlichen Betätigungen. Ich trage meine Insulinpumpe in meinem Sport-BH, wodurch sie in engen Kontakt mit Schweiß gerät. Sollte ich im Hinblick auf diesen häufigen Kontakt besorgt sein? Falls ja, welche Hinw

Die MiniMed Veo Insulinpumpe ist nach Schutzart IPX7 gegen Wasser geschützt, warum empfehlen Sie Ihren Kunden, die Insulinpumpe während sämtlicher Wassersportaktivitäten abzunehmen?

MiniMed ® 640G insulin pump