Integrated Health Solutions

Integrated Health Solutions

Auf dem Weg zu einer wertbasierten Gesundheitsversorgung

Seit der Gründung des Geschäftsbereichs „Medtronic Integrated Health Solutions“ im Jahr 2013 ist Medtronic Partnerschaften mit Krankenhäusern in ganz Europa eingegangen. Gegenstand dieser Partnerschaften sind verschiedene Programme zur Qualitätsverbesserung, Erhöhung der Patientenzufriedenheit und Effizienzsteigerung sowie der Betrieb von Katheterlaboren und Operationssälen. „Das Hauptaugenmerk von Medtronic Integrated Health Solutions liegt auf den Bereichen Effizienz- und Prozessoptimierung – mit dem Ziel, bessere medizinische und wirtschaftliche Ergebnisse für die Krankenhäuser zu realisieren,“ erläutert Omar Ishrak, Vorstandsvorsitzender und CEO von Medtronic, Inc. 

Interessierten Partnerkrankenhäusern bietet Medtronic Integrated Health Solutions nicht nur ein breites Portfolio innovativer Medizinprodukte, sondern auch ein hochkarätiges internationales, umsetzungsorientiertes Beraterteam. Dieses Team vereint langjährige Methodenkompetenz mit umfangreicher Marktexpertise im Krankenhaus- und Gesundheitssektor. „Wir sind uns der Herausforderungen, mit denen sich Krankenhäuser aktuell konfrontiert sehen, sehr bewusst“, so Frederic Noel, Vice President von Medtronic Integrated Health Solutions. „Wir glauben, nachhaltig einen umfassenden Beitrag zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten zu können.“

Im Laufe der letzten Monate gewann das Medtronic Integrated Health Solutions Team mehrere öffentliche Ausschreibungen und ging damit langjährige Partnerschaften mit einigen international führenden Krankenhäusern ein, wie zum Beispiel dem Imperial College Healthcare NHS Trust in London sowie dem University Hospital of South Manchester (UHSM). Medtronic betreibt in beiden Krankenhäusern Katheterlabore auf höchstem technischen Niveau. Die Kooperation umfasst auch die Bereitstellung neuester Medizintechnik sowie die Instandhaltung und Instandsetzung der Labore.

„Unsere Programme leisten einen wichtigen Beitrag, Patienten zukünftig noch besser medizinisch zu versorgen und gleichzeitig die krankenhausinternen Ressourcen optimal und wirtschaftlich zu nutzen,“ so Florian Distler von Medtronic Integrated Health Solutions Deutschland.

Aktuell ist das Medtronic Team mit mehr als 40 Mitarbeitern in zehn europäischen Ländern aktiv, auch in Deutschland werden bereits mehrere Integrated Health Solutions Projekte umgesetzt. Für die nächsten Jahre ist geplant, den neuen Geschäftsbereich weiter auszubauen – sowohl innerhalb von Europa als auch in anderen Regionen weltweit.