Medizinische Fachkreise

Neurostimulatoren

Neurostimulatoren

Auf dieser Seite finden Sie Detailinformationen zu allen SureScan Neurostimulatoren. Vorab eine Übersicht über die Hauptunterschiede:

  • Prime Advanced SureScan MRI: NICHT wiederaufladbares Gerät
  • RestoreSensor SureScan MRI: wiederaufladbares Gerät mit Sensor-Funktion zur Anpassung der Stimulation an die Körperhaltung
  • Restore Ultra SureScan MRI: wiederaufladbares Gerät ohne Sensor-Funktion
  • Restore Advanced SureScan MRI: wiederaufladbares Gerät ohne Sensor-Funktion mit erhöhter Akkukapazität

Seit März 2014 steht lediglich der Itrel 4 Einkanal Neurostimulator noch ohne SureScan Technologie zur Verfügung. Details hierzu finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Alle einblenden

PrimeAdvanced SureScan MRI

PrimeAdvanced SureScan MRI

PrimeAdvanced SureScan MRI

Modell 97702

Ganzkörper-MRT zugelassenes, nicht wiederaufladbares Neurostimulationssystem

Technische Daten

Höhe

65 mm

Breite

49 mm

Tiefe 

15 mm

Gewicht 

67 g 

Volumen 

39 cm3 

Batterielebensdauer

Abhängig von programmierten Einstellungen und Nutzungsverhaten

Wiederaufladbar


Nein 

Amplitude

0 V - 10,5 V (Auflösung: 0,05 V oder 0,1 V)

Frequenz

2 Hz - 130 Hz (Auflösung: 1 Hz (1 Hz bis 10 Hz) bzw. 5 Hz (10 Hz bis 130 Hz))

Impulsdauer

60 μs - 450 μs (Auflösung: 10 μs)

Stimulationspole

Max. 16

Elektrodenkombinationen

Bis zu vier 4-polige oder bis zu zwei 8-polige Elektroden oder eine 16-polige Elektrode (auch Mix aus einer 8-poligen und bis zu zwei 4-poligen Elektroden möglich)

Gruppen

Bis zu 26

Programme je Gruppe

Bis zu 4 (max. 32 Programme in versch. Gruppen)

Softstart/-Stop

AUS, EIN: Anstiegs-/Abfallzeit: 1, 2, 4 oder 8 s

Zyklischer Betrieb (EIN/AUS)

0,1 s - 30 min (Auflösung: 0,1 s (von 0,1 s bis 1 s), 1 s (von 1 s bis 1 min), 1 min (von 1 min bis 30 min)

Konnektortyp

Achtpoliger Inline-Konnektor

Stimulationspolkonfiguration

Polarität definierbar als Anode, Kathode oder Aus (inaktiv)

Gehäuse (Material)

Titan

Implantationstiefe

≤ 4 cm

Funktionsweise

Bei dem Neurostimulator PrimeAdvanced SureScan MRI handelt es sich um ein für die Ganzkörper-MRT zugelassenes, multiprogrammierbares, nicht wiederaufladbares Gerät, das eine Stimulationstherapie über eine oder mehrere Elektroden mit insgesamt maximal 16 Elektrodenpolen abgibt. Das Gerät gibt über die aktiven Elektrodenpole elektrische Impulse an Nerven ab, die auf die Übertragung von Schmerzsignalen an das Gehirn einwirken und diese durch eine angenehmere Empfindung („Parästhesie“) ersetzen können.

Verwendung von Gruppen und Programmen

Die Stimulationseinstellungen werden in Programmen zusammengefasst. Ein Programm ist eine bestimmte Kombination aktiver Elektrodenpole sowie Impulsdauer-, Frequenz- und Amplitudenwerten. Werden mehrere Programme verwendet, werden die Impulse alternierend abgegeben – zuerst ein Impuls eines Programms, dann ein Impuls des nächsten Programms usw.

Bis zu vier Programme können zu einer Gruppe kombiniert werden. Der Patient selbst kann dann anhand des aktuellen Bedarfs eine Gruppe auswählen.

Weitere Informationen zur MRT-Kompatibilität entnehmen Sie bitte der MRT-Richtlinie.

RestoreSensor SureScan MRI

RestoreUltra SureScan MRI

RestoreAdvanced SureScan MRI

Itrel 4 (ohne SureScan)

Externes Testsystem

Weitere Informationen