Medizinische Fachkreise

Visia AF MRI

Implantierbarer Cardioverter Defibrillator (ICD)

AF Detektion und Monitoring im Einkammer-ICD mit dem Visia AF MRI S

Im Visia AF MRI überwacht ein raffinierter Algorithmus den Vorhofrhythmus und erkennt Vorhofflimmern in Einkammer-ICD-Patienten. Möglich ist dies mit einer Standard ICD-Elektrode. Ist AF bekannt, kann der Patient durch ärztliche Maßnahmen vor den folgenschweren Auswirkungen, wie Schlaganfall, geschützt werden.

AF: Hintergrund und Zahlen

AF gefährdet Ihre Patienten. Durch AF erhöht sich das Schlaganfallrisiko um das 5-fache. Das Risiko für Herzinsuffizienz um das 3-fache.

In Deutschland sind mehr als fast zwei Millionen Menschen betroffen, und es werden immer mehr. Bis zu 42% der ICD-Patienten entwickeln bis zum Zeitpunkt des ICD-Wechsels AF. Wie Sie wissen bleiben 94% der AF-Episoden asymptomatisch.

AF erkennen - vor Schlaganfall schützen

Überwachen sie den Vorhofrhythmus Ihrer Einkammer-ICD-Patienten um AF zu erkennen. Schützen Sie Ihre Patienten durch ärztliche Maßnahmen vor den folgenschweren Auswirkungen von AF, wie Schlaganfall.

Alle einblenden

MRT-SureScan

Visia AF MRI S ICD mit Ganzkörper-MRT-Fähigkeit

52 % bis 63 % der ICD Patienten werden innterhalb von 10 Jahren eine MRT-Untersuchung benötigen.1 An welchem Körperteil, ist nicht vorhersehbar.

Medtronic bietet mit SureScan eine Technologie für Ganzkörper-MRT-Untersuchungen mit einheitlichen Bedingungen für alle Patienten an. Mehr als 18 Jahre Erfahrung in der MRT-Forschung bilden die Grundlage.

SureScan Implantate sind speziell darauf ausgelegt, der MRT-Umgebung standzuhalten. MRT-fähige ICDs und MRT-fähige ICD-Elektroden können beliebig kombiniert werden. In einem in der Branche einzigartigem Modell-Testverfahren wurde die Sicherheit des SureScan Systems in über 2,3 Millionen Testszenarien überprüft.

MRT-Elektroden

In Kombination mit einer Sprint Quattro Secure MRI 6947M oder 6935M ist der Visia AF MRI ein vollständiges SureScan-Stimulationssystem. Damit können Patienten eine Ganzkörper-MRT-Untersuchung erhalten.


Design für Zuverlässigkeit. Nachgewiesen durch aktive Produktbeobachtung. Mehr als 10 Jahre bewährte Performance der Sprint Quattro Elektrodenfamilie, auf die Sie sich für Ihre ICD-Patienten verlassen können. Die Elektroden 6947M und 6935M sind für den Einsatz in der MRT-Umgebung zugelassen.

PhysioCurve

SmartShock

Spezifikationen


Quellen

1American College of Radiology

2Flo, Daniel. IS4/DF4 Device Shape Analysis, January 2013.

3Israel, CW Curr Opin; Cardiol 2008; 23 (1): 65-71.

4Sweeney MO et al; Circulation 2005;111 (22): 2898-2905.

5Daubert JP et al.; J Am Coll Cardiol 2008; 51 (14): 1357-1365.

6Poole JE, et al.; N Engl J Med 2008; 359 (10): 1009-1017.

7Mitka M; JAMA 2009; 302 (2): 134-135.

8Auricchio et al., HeartRhythm Mar, 2015