Medizinische Fachkreise

Reveal XT

Implantierbares Herzmonitoringsystem

Reveal XT - Implantierbares Herzmonitoringsystem

Der Reveal XT liefert das EKG, das Sie benötigen, um für Ihre Patienten mit vermuteten versteckten Arrhythmien, z.B. nach einer Synkope oder einem Schlaganfall unklarer Ursache, klinische Entscheidungen treffen zu können. Er verfügt über einen AF-Erkennungsalgorithmus für die Überwachung von Patienten,  die vorübergehende und auf eine kardiale Arrhythmie hindeutende Symptome erfahren. Aufgrund der Komplexität der Diagnose und Überwachung dieser Patienten ist es  von größter Bedeutung, auf eine Technologieoption zu setzen, die eindeutige  Informationen liefern kann. Mit einem kontinuierlichen EKG-Monitoring von bis zu drei Jahren überwindet der Reveal XT  die Einschränkungen, die andere Optionen für die Diagnostizierung und Überwachung üblicherweise beinhalten.

  • Bis zu 3 Jahre Laufzeit1
  • MRT-fähig bei 1,5 und 3,0 Tesla2
  • verwendbar mit dem Medtronic CareLink Netzwerk

Umfassende Arrhythmie-Überwachung mit AF-Erkennung

  • Ventrikuläre Tachyarrhythmie (VT)
  • Schnelle ventrikuläre Tachyarrhythmie (FVT)
  • Atriale Tachyarrhythmie/ Atriale Fibrillation (AT/AF)
  • Bradyarrhythmien
  • Asystolie

AF-Erkennungsalgorithmus

  • Kann u. U. das Vorliegen von AT/ AF – einschließlich asymptomatischer Episoden – erkennen
  • Überwacht den AT/ AF-Burden, um beurteilen zu können, ob eine medikamentöse Behandlung erforderlich ist oder angepasst werden sollte
  • Überwacht während atrialer Arrhythmien den ventrikulären Rhythmus, um Aufschluss über die Wirksamkeit der Frequenzkontrolltherapie zu geben

MyCareLink

Tagesaktuelle Patientendaten und automatische Alarmierung über CareAlerts

Der Reveal XT ist in der Lage die gespeicherten Daten an den MyCareLink Patientenmonitor zu übertragen. Dazu vereinbart der Arzt im Vorfeld Termine mit dem Patienten, wann die gespeicherten Daten abgefragt und übertragen werden sollen. Zu dem jeweiligen Termin fragt der Patient den Herzmonitor über den MyCareLink Patientenmonitor ab und die gespeicherten Daten werden an das Carelink Netzwerk übermittelt. Auf dieses kann der Arzt über eine gesicherte Webseite zugreifen. Diagnostische Trends in verschiedenen Reports zeigen viele Details und geben einfach Aufschluss über potenzielle Herzrhythmusstörungen.

Für jeden Patienten können individuelle CareAlert Einstellungen festgelegt werden. Bei Eintreten eines bestimmten Ereignisses wird der Arzt dann via SMS und/oder E-Mail darüber informiert. Die CareAlert Benachrichtigungen können zu frühzeitigeren klinischen Entscheidungen beitragen, als es bei Geräten ohne Telemetrie möglich ist.

Weitere Informationen zum Medtronic CareLink Netzwerk und zum MyCareLink Patientenmonitor finden Sie hier


Quellen

1

Reference the Reveal XT ICM Clinician Manual for usage parameters.

2

Der Reveal LINQ ICM stellt in einer spezifizierten MRT-Umgebung bei Einhaltung der angegebenen Anwendungsbedingungen nachweislich keine Gefahr dar. Weitere Informationen sind in der Gebrauchsanweisung für den Arzt zum Reveal LINQ ICM zu entnehmen.