HNO

Anteriore Schädelbasis-Chirurgie

HNO-Heilkunde

Eine komplette Lösung

Transnasale endoskopische Zugänge zur anterioren Schädelbasis sind eine Herausforderung, selbst für sehr erfahrene Rhinologen. In diesem schwierigen und stark vaskularisierten anatomischen Areal sind optimale Sicht und maximaler Zugang der Schlüssel zum Erfolg. Medtronic bietet diese innovativen Produkte, die Sie bei den einzigartigen Herausforderungen komplexer Eingriffe an der vorderen Schädelbasis unterstützen.

HNO-Navigationssysteme von Medtronic

Die bildgeführte Chirurgie mit den HNO-Navigationssystemen von Medtronic liefert Ihnen bei komplexen, anspruchsvollen Schädelbasis-OPs wertvolle Informationen, die Sie dabei unterstützen, noch präziser zu operieren.  

Navigierbare Straightshot Shaverklingen

Diese Microdebrider Blades sind werkseitig für die EM-Navigation mit den HNO-Navigationssystemen von Medtronic kalibriert und bieten echten Anwendungskomfort.

Fräsen für die anteriore Schädelbasis

Durch ihre einzigartigen Merkmale tragen diese Fräsen dazu bei, die Sicht zu optimieren und so eine schnelle Knochen- und Tumorentfernung zu ermöglichen. Wir bieten das umfassendste Fräsen-Sortiment für die transnasale endoskopische Chirurgie. Weitere Informationen zu Fräsen für die anteriore Schädelbasis finden Sie unter diesem Link.

Endo-Scrub Linsenreinigungshülsen

Um optimale Sichtverhältnisse im Operationsfeld zu schaffen, geben die Endo-Scrub 2 Reinigungshülsen einen kräftigen Hochdruck-Spülstrahl ab, der Gewebetrümmer und -reste von der Linsenspitze des Endoskops abspült.

 


QUELLEN

1

Jervis-Bardy J, Foreman A, Field J, Wormald PJ. Impaired mucosal healing and infection associated with Staphylococcus aureus after endoscopic sinus surgery . Am J Rhinol Allergy 2009; 23(5):549.

2

el-Fiky LM, Khamis N, Mostafa Bel D, Adly AM. Staphylococcal infection and toxin production in chronic rhinosinusitis . Am J Rhinol Allergy 2009; 23(3):264-7.

3

Desrosiers M, Myntti M, James G. Methods for removing bacterial biofilms: in vitro study using clinical chronic rhinosinusitis specimens . Am J Rhinol 2007; 21(5):527-32.

4

Liu C-M, Tan C-D, Lee F-P, Lin K-N, Huang H-M. Microdebrider-assisted versus radiofrequency-assisted inferior turbinoplasty. Laryngoscope 2009;119:414-8.

5

Berger G, Ophir D, Pitaro K, Landsberg R. Histopathological changes after Coblation® inferior turbinate reduction. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2008;134(8):819-823.

6

Lee JY, Lee JD. Comparative study on the long-term effectiveness between Coblation- and microdebrider-assisted partial turbinoplasty. Laryngoscope 2006;116:729-34.

7

Atef A, Mosleh M, El Bosraty H, El Fatah GA, Fathi A. Bipolar radiofrequency volumetric tissue reduction of inferior turbinate: Does the number of treatment sessions influence the final outcome? Am J Rhinol 2006; 20: 25-31.

8

Berlucchi M, Castelnuovo P, Vincenzi A, Morra B, Pasquini E. Endoscopic outcomes of resorbable nasal packing after functional endoscopic sinus surgery: a multicenter prospective randomized controlled study. Eur Arch Otorhinolaryngol 2009; 266(6): 839-45.