Rückenmarkstimulation

Rückenmark-stimulation

Die Rückenmarkstimulation mittels eines implantierbaren Neurostimulators kann eine effektive Alternative zu anderen Therapien bei chronischen Schmerzen sein.

Alle einblenden

Therapie

Was ist Rückenmarkstimulation?

Als interventionelle Maßnahme bei chronischen Rücken- und/oder Beinschmerzen kann sich die Rückenmarkstimulation als wirksame Alternative oder Begleittherapie zu anderen Behandlungsformen, die alleine nicht zu einer ausreichenden Linderung der Schmerzen geführt haben, erweisen.

Die  Rückenmarkstimulation lindert Schmerzen über eine elektrische Aktivierung schmerzhemmender Neuronen im Hinterhorn. Dadurch wird ein die Schmerzempfindung überlagerndes Kribbelgefühl (Parästhesie) hervorgerufen.

Video zur Rückenmarkstimulation

Rückenmarkstimulation bei chronischen Schmerzen - (00:00)

Spinal Cord Stimulation, SCS

Quellenangaben

  1. Kumar K, et al. Surg Neurol. 1998;50:110-21.

Indikationen

Behandlung und Diagnose

Adaptive Stimulation

SureScan® MRI