Menschen beim Malen

Über chronische Rücken- und Beinschmerzen

Chronische Schmerzen

Definition

Chronische Rücken- und Beinschmerzen werden als Schmerzen beschrieben, die seit mindestens sechs Monaten im Rücken oder Bein bestehen. Der Schmerz wird meist im unteren Rücken wahrgenommen, kann jedoch in andere Regionen ausstrahlen, z. B. in die Oberschenkel, Waden und Füße.

Ursachen

Chronische Rücken- und Beinschmerzen können eine Reihe von die Wirbelsäule betreffenden Ursachen haben:

  • Bandscheibendegeneration
  • Lumbaler Bandscheibenvorfall
  • Failed back surgery syndrome (trotz erfolgreicher Wirbelsäulen-OP langfristig bestehende Schmerzen)
  • Epidurale Fibrose
  • Arachnoiditis

Weitere Informationen zu Situationen, die chronische Rücken- und Beinschmerzen verursachen finden Sie unter LebenOhneSchmerz.de.

Symptome

Die Symptome chronischer Rücken- und Beinschmerzen reichen von leichtem Unwohlsein bis zu vollständiger Bewegungseinschränkung. Sie äußern sich von scharfen oder stechenden Schmerzen über ein brennendes Gefühl bis hin zu dumpfem Muskelschmerz. Die betroffenen Bereiche reagieren mit Druckempfindlichkeit, wobei der Schmerz bei Bewegung zunehmen kann.

Diagnose

Chronische Schmerzen liegen eventuell vor, wenn sie länger als sechs Monate bestehen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt.

Dokumentieren Sie Ihre Symptome und besprechen Sie diese mit Ihrem Arzt.


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.