Mann am Computer

Über Dystonie

Bewegungsstörungen

 

Dystonie bezeichnet eine neurologische Bewegungsstörung, von der über 160.000 Menschen in Deutschland betroffen sind. Als primär erblich bedingte Störung, kann eine Dystonie schwere unwillkürliche Muskelkontraktionen auslösen, die Ihren Alltag beeinträchtigen. Eine Tiefe Hirnstimulation kann Ihnen möglicherweise helfen.

Definition und Symptome

Dystonie ist eine neurologische Bewegungsstörung, die durch unwillkürliche Muskelkontraktionen gekennzeichnet ist. Diese Kontraktionen zwingen bestimmte Körperteile zu wiederholten Verdrehbewegungen oder schmerzhaften Haltungen.

Dystonie kann schwere unwillkürliche Muskelkontraktionen verursachen, die oft Alltagsaktivitäten wie Gehen, Schlafen, Essen und Sprechen beeinträchtigen.

Arten der Dystonie

Es gibt zwei Arten von Dystonien:

  • Primäre Dystonie – eine Erkrankung, deren einziges Symptom die Dystonie ist (keine Grunderkrankung)
  • Sekundäre Dystonie – die Folge einer anderen Erkrankung, z. B. als Folge eines Schlaganfalls oder von Infektionen. Sie kann auch aus einer Verletzung wie einem Hirntrauma resultieren.

Außerdem unterscheidet man Dystonien nach dem betroffenen Körperteil:

  • Fokale Dystonien betreffen nur eine Körperregion, hierzu zählt auch die zervikale Dystonie
  • Segmentale Dystonien betreffen mehrere benachbarte Körperregionen
  • Generalisierte Dystonien betreffen den gesamten Körper

Ursachen

Auch, wenn die Ursachen von Dystonien noch unklar sind, wird bei primären Dystonien zumeist von einer genetischen Veranlagung ausgegangen. Generalisierte Dystonien beeinträchtigen das Leben am stärksten und sind am schwierigsten zu behandeln.

Erfahren Sie mehr über Dystonie

Viele wichtige Informationen rund um die Dystonie, Behandlungsmöglichkeiten und wertvolle Kontakte zu Selbsthilfegruppen finden Sie hier:

Deutsche Dystonie Gesellschaft e.V.

 


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.