Kryoablation Patienten

Therapie

Herzrhythmusstörungen im Vorhof

Therapie

Verschiedene Therapien können die Herzrhythmusstörungen lindern und langfristig die Lebensqualität der Patienten verbessern. Ihr Arzt berät Sie bei der Entscheidung, welche Therapie für Sie in Frage kommt.

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten ("Blutverdünnung"), um einem Blutgerinnsel vorzubeugen
  • Medikamente, die die Herzfrequenz einstellen
  • Elektrische Kardioversion oder Medikamente, die einen regelmäßigen Herzrhythmus wiederherstellen
  • Katheterablation, um die Weiterleitung der abnormen Signale zu unterbrechen

Bei vielen Patienten kann eine Katheterablation der richtige Eingriff sein, um Lebensqualität zurückzugewinnen. Ihr Arzt entscheidet mit Ihnen gemeinsam, ob sich eine Ablation in Ihrem Fall eignet. Wenn eine Ablation den gewünschten Erfolg bringt, kann damit die lebenslange Einnahme von Medikamenten vermieden werden.


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.