Arzt und Patient sprechen über die Krankheit des Patienten

Fragen und Antworten – ITB-Therapie

Schwere Spastik

Wie funktioniert die Pumpe des programmierbaren Systems SynchroMed® von Medtronic?

Das System SynchroMed umfasst eine programmierbare Pumpe und einen Katheter, die im Bauchraum (Abdomen) unter der Haut implantiert werden. Das System gibt das Medikament Baclofen (Lioresal® Intrathecal) in flüssiger Form direkt in die das Rückenmark umgebende Flüssigkeit (Liquor) ab.

Zum Seitenanfang


Können andere Personen sehen, dass ich eine Pumpe habe?

Die meisten Menschen berichten, dass die programmierbare Pumpe keine Beschwerden verursacht, sie nicht einschränkt und die körperliche Bewegung nicht behindert. Je nach Körperbau und der von Ihnen getragenen Kleidung kann sie möglicherweise als kleine Wölbung erkennbar sein.

Zum Seitenanfang


Warum soll intrathekales Baclofen wirken, wenn orales Baclofen bei mir wirkungslos blieb?

Wenn Baclofen oral eingenommen wird, verbleibt der größte Teil des Medikaments im Blutkreislauf. Selbst wenn es in hohen Dosen eingenommen wird, erreicht nur eine kleine Menge die Wirkorte im Rückenmark. Im Gegensatz dazu gibt die Pumpe Baclofen in flüssiger Form direkt in den Liquorraum ab, d. h. in die das Rückenmark umgebende Flüssigkeit. Wenn ein Medikament genau dort abgegeben werden kann, wo es gebraucht ist, benötigen Sie weniger davon. Dies kann zur Minimierung möglicher Nebenwirkungen von oral verabreichtem Baclofen beitragen.

Zum Seitenanfang


Heilt die ITB Therapie meine Spastik?

Obwohl die ITB-Therapie (die Baclofen-Pumpe) die Hauptursache für Ihre Erkrankung nicht beseitigt und Ihre Krankheit auch nicht heilt, kann sie Ihnen dabei helfen, die Symptome Ihrer schweren Spastik zu kontrollieren und an täglichen Aktivitäten teilzunehmen, die für Sie schwierig oder unmöglich geworden sind.

Zum Seitenanfang


Eignet sich die ITB-Therapie für mich?

Kandidaten für die ITB-Therapie von Medtronic (die Baclofen-Pumpe):

  • müssen in einem standardmäßigen Screening-Test eine positive Reaktion auf Lioresal® Intrathecal (Baclofen-Injektion) zeigen
  • müssen eine für die Aufnahme der Pumpe ausreichende Körpergröße aufweisen; die Pumpe muss 2,5 cm oder weniger unter der Hautoberfläche implantiert werden
  • dürfen nicht an einer Infektion erkrankt sein
  • dürfen nicht allergisch auf Baclofen reagieren
  • dürfen bei einer Spastik, deren Ursache das Rückenmark ist, nicht auf eine orale Baclofen-Therapie ansprechen oder müssen bei wirksamen Dosen an nicht tolerierbaren Nebenwirkungen leiden
  • müssen nach einer traumatischen Hirnverletzung eine Wartezeit von einem Jahr einhalten, wenn diese Verletzung Ursache der Spastik ist

Darüber hinaus können Ärzte die folgenden Kriterien anwenden, um festzulegen, dass Sie ein Kandidat für die ITB-Therapie sind:

  • schwere Spastik oder Spasmen, die Ihre funktionellen Fähigkeiten oder täglichen Aktivitäten einschränken
  • schwere Spastik oder Spasmen, die die Pflege oder den Wechsel der Körperhaltung einschränken

Zum Seitenanfang


Kann ich mich mit jemandem, der die ITB-Therapie bereits nutzt, über ihre bzw. seine Erfahrungen mit dem Eingriff und der Therapie unterhalten?

Das Ambassador Programm kann den Kontakt zu einem Patienten herstellen, der die ITB-Therapie nutzt und sich dazu bereit erklärt hat, seine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen.

 


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.