HeaderVorteileInterStim

Vorteile der InterStim Therapie

Sakrale Neuromodulation

Wenn herkömmliche Therapiemaßnahmen wie z. B. medikamentöse Therapie, Beckenboden- oder Biofeedbacktraining keinen ausreichenden Erfolg gebracht haben, dann wird die sakrale Neuromodulation oft als erster minimalinvasiver Eingriff in Betracht gezogen.

Denn die InterStim-Therapie ist ein minimalinvasives Verfahren, dessen Wirkung sich vorher durch eine einfache Teststimulation ausprobieren lässt.

Außerdem ist das Verfahren reversibel,  d. h., der Schrittmacher kann jederzeit ausgeschaltet werden. Im ungünstigsten Fall könnten die Implantate auch wieder komplett entfernt werden. Doch das kommt nur selten vor. Schwerwiegende oder bleibende Komplikationen sind bislang bei diesem Verfahren nicht bekannt geworden und das bei mehr als 200.000 Patienten.

Die Vorteile auf einen Blick

Klicken Sie einfach auf einen der unten aufgelisteten Punkte und sehen Sie die wesentlichen Vorteile der InterStim Therapie.

Alle einblenden

Reversibel

Sie und Ihr Arzt haben jederzeit die Möglichkeit, den Schrittmacher auszuschalten. Im ungünstigsten Fall könnten die Implantate auch wieder komplett entfernt werden.

Routineeingriff

Sanfte Impulse

Diagnostische Teststimulation

Patientenindividuelle Therapie

Langzeittherapie

Minimal Invasiv