People fishing

Renale Denervation

Bluthochdruck

Wieder zu Hause - Nach der Behandlung mit dem Symplicity System für die Renale Denervation

Bis eine Blutdrucksenkung eintritt, können einige Wochen bis Monate vergehen. Diese verzögerte Senkung entspricht dem normalen Verlauf. Nach einer Renalen Denervation werden verschiedene, körpereigene Prozesse umgestellt und angepasst. Diese für die Blutdrucksenkung wichtigen Veränderungen benötigen Zeit.

Sie sollten deshalb Geduld haben und Ihre Bluthochdruck Medikamente unverändert und wie vom Arzt verordnet einnehmen. Sollte Ihr Blutdruck unter den erwünschten Bereich absinken, können nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt möglicherweise Medikamente oder Dosierung reduziert werden.

Was Sie nach Absprache mit dem behandelnden Arzt beachten sollten:

  • Intensive, körperliche Anstrengungen in den ersten Wochen nach der Behandlung vermeiden
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes: vorschriftsmäßige Einnahme der verordneten Medikamente
  • Keine Veränderung des Medikamentenplans ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt
  • Vor Einnahme verschreibungsfreier Medikamente Rücksprache mit Ihrem Arzt halten
  • Behandelnden Arzt informieren, wenn Sie andere Behandlungen hatten oder Ihnen von einem weiteren Arzt neue Medikamente verschrieben wurden
  • Regelmäßige Blutdruckkontrollen und empfohlene Nachsorgemaßnahmen

In der Regel können Patienten ihre berufliche Tätigkeit wenige Tage nach der Behandlung wieder aufnehmen.