Schlaganfall Patienten

Telemetrische Fernüberwachung

Herzmonitor zur Diagnose bei Schlaganfall

Die telemetrische Fernüberwachung ist eine komfortable und einfache Methode, um die Daten von Ihrem Implantat zwischen zwei Nachsorgeterminen an Ihren Arzt zu senden.

Auf diese Weise wird Ihrem Arzt Folgendes ermöglicht:

  • kontinuierliche Betreuung Ihrer Herzerkrankung, ohne dass Sie sich beim Arzt persönlich vorstellen müssen – es sei denn, dies ist erforderlich
  • regelmäßige Überwachung Ihres Implantats
  • Übertragung von Daten Ihres Implantats, falls notwendig

FÜR SIE BEDEUTET DAS:

  • Sie sind auch zu Hause oder auf Reisen mit Ihrem Arzt verbunden.
  • Auch bei Auslandsreisen bleiben Sie verbunden, da Ihr Patientenmonitor weltweit über das Mobilfunknetz Informationen senden kann - ohne dass Zusatzkosten für Sie entstehen.
  • Sie müssen nur im Bedarfsfall persönlich in die Klinik kommen.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob CareLink mit Ihrem Implantat möglich ist.

DER MYCARELINK PATIENTENMONITOR

Der Patientenmonitor von Medtronic nutzt die weltweite Mobilfunktechnologie:
So können Sie schnell und einfach Daten an Ihren Arzt senden.

EINIGE FAKTEN ÜBER DIE TELEMETRISCHE FERNÜBERWACHUNG VON MEDTRONIC

Die telemetrische Fernüberwachung gibt Ihnen das Vertrauen, dass Ihr Arzt wichtige Daten für die Behandlung Ihres Herzens erhält – zum gewünschten Zeitpunkt und von jedem Ort.

Die Daten werden an eine gesicherte Webseite übertragen, auf die Ihr Arzt Zugriff hat. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Daten geschützt sind.

Einfache Bedienung

Anschauliche Animationen auf dem Bildschirm des Patientenmonitors leiten Sie Schritt für Schritt durch die Übertragung. Durch die einfachen Formulierungen auf dem Bildschirm können Sie den Patientenmonitor einfach an das Stromnetz anschließen und sofort benutzen.

Einfach mitnehmen
Sie können beruhigt verreisen, Der Patientenmonitor kann problemlos von fast überall in der Welt eine Verbindung zu Ihrem Arzt herstellen.

Einfache Verbindung
Die Mobilfunktechnologie des Patientenmonitors verbindet Sie sehr schnell mit Ihrem Arzt. Dazu brauchen Sie weder einen Festnetzanschluss noch ein Mobiltelefon. Solange Sie sich im Versorgungsbereich eines Mobilfunknetzes befinden, kann der Patientenmonitor Daten Ihres Implantates an Ihren Arzt senden. Wie bei anderen Mobilfunkgeräten wird die Verfügbarkeit von Mobilfunknetzen von Faktoren beeinflusst. Das Mobilfunksignal kann gelegentlich unterbrochen oder die Signalstärke nicht ausreichend sein.

Bitte beachten Sie, dass der MyCareLink-Patientenmonitor kein Notfallsystem ist. Wenn Sie Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte sofort an einen Arzt.

MATERIALIEN

icon-pdfPatient Manual for CareLink® Monitor 2490G/H/J models
English
Spanish

icon-pdfPatient Manual for CareLink® Monitor 2490C 
English and Spanish

icon-pdfPatient Manual for M-Link™ cellular accessory 
English/other languages
Spanish/other languages


Quellen

1

Schoenfeld MH, Compton SJ, Mead RH, et al. Remote monitoring of implantable cardioverter defibrillators: a prospective analysis. PACE 2004:27:757-763.

2

Medtronic CareLink Network: Clinic Satisfaction Survey, August 2004.

WEITER: AUTOMATISCHE DATENÜBERTRAGUNG

 


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.