1. RFA-Technologie mit gekühlten Sonden

Ein vorhersehbarer Eingriff

  • Sonden erzeugen eine großvolumige Ablation ohne übermäßige Hitzeentwicklung an der aktiven Elektrode1
  • Minimierung potenzieller Verkohlung durch intern gekühlter Ablationssonde2
  • Möglichkeit zum Einsatz einer Temperatursonde, welche die Gewebetemperatur an der distalen Sondenspitze überprüft



Die OsteoCool™ RF-Ablationstechnologie mit integrierten Sondenkühlsystem  ist für die  Ablation gutartiger Knochentumore wie Osteoid-Osteomen sowie zur Palliativbehandlung spinaler Metastasen indiziert.

 

 

Sondenspitzen mit Größenangaben
Sondenspitzen mit Größenangaben

2. Synergie mit Strahlentherapie

Verbesserte Schmerz-<br>reaktion

Di Staso, et al., haben Folgendes für Patienten nachgewiesen, die als Palliativbehandlung für Knochenmetastasen eine Radiofrequenzablation (RFA) in Verbindung mit Strahlentherapie – im Vergleich zu Strahlentherapie allein – erhalten haben :4*

6 Wochen

schnellere Schmerzreaktion und

33%
ERHÖHUNG

der allgemeinen Schmerzreaktion (p=0,048)

Gemeinsam für

eine Verbesserung

der Versorgungs-<br>standards


Die Strahlentherapie ist der Goldstandard bei der Palliativbehandlung von Patienten mit Knochenmetastasen. Es gibt jedoch Patienten, bei denen die Bestrahlung als einzige Behandlung zur Schmerzlinderung nicht geholfen hat.

Informationen zur Schmerzlinderung
Schmerzlinderung mit Strahlenbehandlung Radiofrequenzablation

3. Ein optimiertes Verfahren

Lösungen kombinieren

Durch die Kombination von OsteoCool™ RF-Ablation und Kyphon™ Ballon-Kyphoplastie (BKP) können Sie  den vom Tumor befallenen Knochenbereich vorhersehbar abladieren und den gebrochenen Knochen im Anschluss an die Behandlung stabilisieren5. So bieten Sie Ihren Patienten zuverlässige Therapieoptionen.

OsteoCool-System

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

*Pflichtfeld

Ihre Informationen werden im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet und geschützt.

Datenschutzbestimmungen

Referenzen

1

Medtronic Internal data - Engineering Test Reports #31100966, #31100961

2

Medtronic Internal data - Engineering Test Report #31100966

3

Internal bench Medtronic Internal data - Engineering Test Report #31100966

4

Di Staso M, Zugaro L, Gravina GL, et al. A feasibility study of percutaneous radiofrequency ablation followed by radiotherapy in the management of painful osteolytic bone metastases. Eur Radiol. 2011;21(9):2004-2010. doi: 10.1007/s00330-011-2133-3. Epub 2011 May 1. *mit RFA-Therapie: verwendetes Medizinprodukt ist die Leveen Nadelelektrode (Boston Scientific Corp.)

5

Wardlaw D et al. Lancet 2009; 373: 1016-1024

Ausführliche Informationen zu Anwendung, Indikationen, Kontraindikationen, Warnhinweisen, Vorsichtsmaßnahmen und potenziellen unerwünschten Ereignissen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Geräts. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Medtronic Vertriebsmitarbeiter und/oder auf der Medtronic Website unter www.medtronic.eu.

michelson technology