Daten auf Abruf bei jedem Patientenbesuch - Für ein modernes VAD-Management bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz

Autologs ist die neueste Erweiterung unseres branchenführenden Systemmanagementservices und liefert transparente Daten, die als integraler Bestandteil des bedienerfreundlichen HeartWare-HVAD-Systems zur Verfügung stehen.

Autologs stellt Protokolldateien auf Abruf zur Verfügung, wenn es am Wichtigsten ist:  Während des Patientenbesuchs in der Klinik.

Autologs 1.2 wird verwendet, um:

  • Erkenntnisse über die Pumpenfunktion zu erhalten, um auf Komplikationen wirkungsvoll reagieren zu können,
  • bequem Veränderungen in den Systemeinstellungen zu dokumentieren,
  • zu erkennen, wenn Patienten die Ausrüstung nicht richtig verwenden und eine weitere Schulung  notwendig ist.

Detaillierte Protokolldateien stehen in Sekundenschnelle auf Ihrem Computer zur Verfügung. Auf diese Weise erhält man während des Klinikbesuchs sofortigen – und nicht erst Stunden später - Zugriff auf die Daten und kann so das System effizienter managen.

Der Berichtszeitraum kann von 3 bis 90 Tagen gewählt werden. Diese größere Flexibilität ermöglicht eine Anpassung der Berichte an individuelle Bedürfnisse.

Registrieren Sie sich, um weitere News und Updates zu Autologs 1.2 zu erhalten.

Hintergrundwissen zu Protokolldateien des HVAD-systems

HVAD-Kurvenform

Die HVAD-Kurvenform stellt den Blutfluss durch das HVAD dar, der durch 3 Faktoren beeinflusst wird:

  1. Druck am Einlass der Pumpe
  2. Druck am Auslass der Pumpe
  3. Eingestellte Drehzahl
Darstellung der Wellenform im Autologs-System des HVAD.
Darstellung der Controller Logfiles aus dem Autologs-System.

Protokolldateien der Steuereinheit

Die Steuereinheit zeichnet alle 15 Minuten den Durchfluss aus der Waveform, die Drehzahl und die Leistung der Pumpe in den Protokolldateien auf.

Zudem werden alle Alarme mittlerer und hoher Dringlichkeit in Echtzeit aufgezeichnet. Die Steuereinheit kann Pumpenparameterdaten bis zu 30 Tage speichern. Danach werden die Daten in chronologischer Reihenfolge überschrieben. 

Grafische Darstellung der Pumpleistung und Durchflussrate im Autologs-Dienst.

Autologs

Wenn die Protokolldateien an den Autologs-Dienst gesendet werden, werden die darin enthaltenen Daten in Form von Diagrammen dargestellt, um die Auswertung der Pumpenfunktion zu vereinfachen.

Die Daten in den Berichten werden so zusammengefasst, dass der Nutzer wichtige und langfristige Trends schneller erkennen kann. 

Informationsmaterialien für Autologs-Nutzer

Hier finden Sie die neuesten Autologs-Unterlagen zum Download.

Autologs Atlas

Der Autologs 1.2 Atlas ist eine Sammlung von Informationen, die Sie bei der Verwendung von Autologs unterstützt und einen Einblick in folgende Themen gewährt:

  • Übersicht der neuen Funktionen,
  • Entstehung von Protokolldateien,
  • individuelles Anpassen des Berichts,
  • Protkolldateiszenarien,
  • viele weitere nützliche Informationen.

Autologs Quick Reference Pocket Guide

Der Autologs 1.2 Pocket Guide bietet Ihnen einen Überblick der einzelnen Protokolldateikomponenten und weißt Sie auf Dinge hin, auf die Sie beim Prüfen eines Autologs-Berichts achten sollten.  

Case Study: Left Ventricular Recorvery in an HVAD Patient: The Role of Logfiles

Eine Case Study zur Verwendung von Protokolldateien der Universität Kalifornien, San Francisco.