myCareLink Patient

Herzmonitore LINQ und Reveal XT

Herzrhythmusstörungen im Vorhof

Die Herzmonitore Reveal LINQ & Reveal XT

Zuverlässige Partner

Oft treten Herzrhythmusstörungen völlig unerwartet auf. Dies macht eine genaue Diagnose mitunter schwer. Die herkömmlichen Verfahren zeigen Ihrem Arzt in der Praxis oder Klinik eine Momentaufnahme der Herzfunktion zum Zeitpunkt der Untersuchung. Schlägt Ihr Herz dann regelmäßig, kann Ihr Arzt nichts erkennen. Häufig treten Herzrhythmusstörungen in größeren Abständen auf und werden nur zufällig durch ein EKG von einem bis mehreren Tagen entdeckt.

Die implantierbaren Herzmonitore von Medtronic sind eine Art “mobiles” EKG-Gerät. Überall und rund um die Uhr speichern die Reveal Herzmonitore automatisch alle Herzaktivitäten – und das bis zu drei Jahre lang. Sie überwachen fortlaufend den Herzrhythmus und unterstützen so Ihren Arzt bei der Diagnose. Schlägt Ihr Herz zu schnell, zu langsam oder zu unregelmäßig, speichert der Reveal Herzmonitor automatisch ein EKG ab. Die im Herzmonitor gespeicherten Daten kann Ihr Arzt dann in der Praxis/Klinik mit einem externen Gerät abfragen.

Der Reveal LINQ ist der kleinste implantierbare Herzmonitor der Welt. Er verfügt über alle Eigenschaften seiner Vorgänger und kann Ihrem Arzt präzisere Berichte über potenzielle Herzrhythmusstörungen liefern.

Der Eingriff

Die Implantation ist ein einfacher Routineeingriff und dauert nur wenige Minuten:

  • Der Herzmonitor wird während eines kleinen operativen Eingriffs meist auf der linken Brustseite eingesetzt.
  • Die entsprechende Stelle wird örtlich betäubt und durch einen kleinen Schnitt wird der Herzmonitor unter die Haut geschoben.

Ab sofort beobachtet das Gerät permanent Ihre Herztätigkeit und speichert im Falle von Unregelmäßigkeiten automatisch ein EKG ab. Es liefert ohne Kabel und Elektroden wichtige Diagnosedaten, ohne Ihren Alltag zu beeinträchtigen.

Leben nach dem Eingriff

Der implantierbare Herzmonitor überwacht zuverlässig Ihren Herzrhythmus - während Sie Ihren täglichen Aktivitäten nachgehen. Das Gerät wird Sie im Alltag normalerweise nicht einschränken. In der Regel können Sie an allem teilnehmen, das Ihnen Spaß macht: zu Hause, im Beruf, in Ihrer Freizeit und im Urlaub. Wichtig ist, dass Ihr Arzt die im Herzmonitor gespeicherten Daten regelmäßig auswertet.

Nicht immer ist für die Abfrage Ihres Herzmonitors ein Besuch bei Ihrem Arzt notwendig. Haben Sie einen Reveal LINQ und sind über den MyCareLink Patientenmonitor verbunden, werden die Daten automatisch an Ihren Arzt gesendet. Der MyCareLink Patientenmonitor ermöglicht es Ihnen ganz einfach immer mit Ihrem Arzt in Verbindung zu bleiben. Dies ist eine komfortable und einfache Methode um die Daten von Ihrem Implantat zwischen zwei Nachsorgeterminen an Ihren Arzt zu senden. Die Daten werden an eine gesicherte Webseite übertragen, auf die Ihr Arzt Zugriff hat. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Daten geschützt sind. Per Fernüberwachung prüft Ihr Arzt die Daten Ihres Herzmonitors und kann sowohl Routinekontrollen durchführen als auch auf spezielle Ereignisse reagieren.

Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.