Frau, die an einem sonnigen Tag auf einem Gehweg spaziert

Enterra II Neurostimulator

Gastroparese

Enterra II Neurostimulator

Überblick

Beim Magenschrittmacher (Neurostimulator für den Magen) Enterra II®, Modell 37800, handelt es sich um ein Implantat, das schwache elektrische Impulse zur Behandlung von chronischer, therapierefraktärer Übelkeit und Erbrechen infolge einer Gastroparese erzeugt.

Wichtigste Eigenschaften

Individuelle Behandlung
Ihr Arzt kann die Stimulationseinstellungen mit einem externen Hand-Programmiergerät auf Werte einstellen, die bei Ihnen wirksam sein können.

Reversibel
Bei Auftreten nicht tolerierbarer Nebenwirkungen kann Ihr Arzt die Therapie jederzeit ausschalten. In einigen Fällen muss das Implantat entfernt werden.

Platzierung

Das Enterra II® System besteht aus einem Neurostimulator, der üblicherweise im Unterbauchbereich unter der Haut implantiert wird. Zwei Elektroden werden in die Muskelschicht der Magenwand implantiert und an den Neurostimulator angeschlossen.

Größe

Höhe 55 mm (2,2“)
Breite 60 mm (2,4“)
Tiefe 11,4 mm (0,5“)

Bei dem in dieser Abbildung gezeigten Gerät handelt es sich um ein Produkt von Medtronic. Die Abbildung zeigt keine Kennzeichnungen, mit denen Medtronic Produkte versehen sein können, etwa Modell- oder Seriennummer.


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.