Malende Menschen

Weitere Informationen zum Produkt

Chronische Schmerzen

Im Laufe der Zeit haben Sie möglicherweise Fragen zu Ihrem Therapiesystem von Medtronic gegen chronische Schmerzen. Hier finden Sie zahlreiche Ressourcen, die Sie zu Antworten führen.

Quelle für dauerhafte Unterstützung

In den meisten Fällen sollten Ihr Arzt und sein Team die ersten Ansprechpartner sein. Auch Medtronic bietet dauerhafte Unterstützung. Nachstehend finden Sie Informationen, die Ihnen dabei helfen zu entscheiden, an wen Sie sich mit Ihren Fragen wenden sollten.

Ihr Arzt
Kontaktieren Sie Ihre Arztpraxis mit allen medizinischen Fragen und allen Fragen zum Medikament und zur Therapie. Ihr Arzt hat Zugriff auf Ihre Krankengeschichte und Ihre medizinischen Daten und kann Änderungen Ihrer Symptome am besten diagnostizieren. Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie den Bereitschaftsdienst erreichen können, falls medizinische Probleme außerhalb der Öffnungszeiten oder an Wochenenden und Feiertagen auftreten.

Medtronic Patientendienste
Rufen Sie die Medtronic Patientendienste an, wenn Sie Fragen zu Ihrer Arzneimittelinfusions- oder Neurostimulationstherapie haben. Bitte beachten Sie, dass Medtronic als Hersteller medizinischer Produkte Ihnen technische Unterstützung bieten kann, wenn Sie Fragen zu oder Probleme mit Ihrer Arzneimittelinfusions- oder Neurostimulationstherapie haben. Medtronic kann jedoch keine Beurteilung Ihres gesundheitlichen Zustands abgeben.

Sie erreichen die Medtronic Patientendienste unter der folgenden gebührenfreien Rufnummer: (800) 510-6735, Montag-Freitag, 8 bis 17 Uhr.

Zum Seitenanfang


Anleitungen für Patienten

Ihr Arzt händigt Ihnen die Handbücher und Anleitungen aus, die Sie für die Verwendung Ihrer Therapiegeräte benötigen. Sie können auch heruntergeladen werden.

Rückenmarkstimulation
icon-pdf Handbuch für Patienten-Programmiergeräte (verschiedene Modelle) (PDF 5,6 MB)

icon-pdf Kurzanleitung für das MyStim Patienten-Programmiergerät (PDF 683 KB)

icon-pdf Kurzanleitung für das MyStim Patienten-Programmiergerät (für andere Neurostimulatoren) (PDF 2,3 MB)

icon-pdf Ladegerät: Benutzerhandbuch für das Ladesystem (PDF 1,1 MB)

icon-pdf Kurzanleitung für das Wiederaufladesystem – Englisch (PDF 1,2 MB)

icon-pdf Kurzanleitung für das Wiederaufladesystem – Spanisch (PDF 1,2 MB)

Intrathekale Medikamentenapplikation
icon-pdf Patientenhandbuch für den persönlichen Therapiemanager (myPTM) (PDF 12,3 MB)

icon-pdf Patientenhandbuch für SynchroMed II (PDF 5,4 MB)

Wenn Sie ein zusätzliches Druckexemplar des Patientenleitfadens benötigen, wenden Sie sich bitte an die Medtronic Patientendienste unter der Rufnummer (800) 510-6735 von Montag-Freitag zwischen 8 bis 17 Uhr.

Zum Seitenanfang


Auswärtige Ärzte – wenn Sie unterwegs sind

Medtronic ist weltweit in 160 Ländern vertreten und rund um die Welt sind Ärzte mit Produkten von Medtronic vertraut.

Wenn Probleme mit Ihrer Schmerztherapie von Medtronic auftreten oder Ihre Pumpe aufgefüllt werden muss, während Sie in den USA unterwegs sind, nutzen Sie unseren praktischen „Klinikfinder“. Geben Sie einfach die Postleitzahl Ihres Aufenthaltsortes an. Der Klinikfinder listet alle Ärzte in Ihrer Nähe auf, die Ihnen helfen können.

Es ist wichtig, sich vor Ihrer Abreise um einen Auffülltermin für Ihre Pumpe zu kümmern. Eine Auffüllung außerhalb Ihres Wohnorts kann mit einem beträchtlichen Koordinationsaufwand verbunden sein und erfordert eine sorgfältige Planung sowie eine Kommunikation zwischen Ihrem behandelnden Arzt und einem Arzt an Ihrem Aufenthaltsort.

arrow_iconKlinikfinder

Zum Seitenanfang


Patientenausweis

Führen Sie Ihren Patientenausweis in Ihrer Brieftasche oder Handtasche mit. In einem Notfall informiert er darüber, dass Sie ein implantiertes Medizinprodukt tragen. Sie benötigen ihn auch für Sicherheitssysteme an Flughäfen.

Zum Seitenanfang


Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.