Sara hält einen Herzschrittmacher und ein Smartphone mit der MyCareLink Heart App in der Hand.

App jetzt habt ihr euer Herz in der Hand

02.09.2019
Pia

Ich sitze vor einem leeren Word-Dokument und frage mich, wie ich diesen Artikel wohl am besten anfangen könnte. Erstmal Ideen sammeln. Womit geht das wohl besser als mit Google? Auf der Suche nach Inspiration tippe ich in die Suchleiste: „nützliche Apps“. Die intelligente Suche vervollständigt meine Anfrage mit „nützliche Apps Top 100“. Ah, doch so viele...

Als Steve Jobs vor mehr als 10 Jahren das erste iPhone der Belegschaft von Apple vorgestellt hat, hätte wohl kaum jemand gedacht, wie groß der Einfluss von Smartphones auf unser heutiges Leben sein könnte. Ob als Navi, Telefon, Kamera-Ersatz oder leistungsfähiger Mini-Computer – es gibt fast keinen Bereich unseres täglichen Lebens mehr, in dem uns unser Smartphone nicht unterstützt. Immer mobil und immer erreichbar für Freunde, die Familie oder unsere Kollegen. Deshalb haben wir uns gedacht: Warum sollte das also nicht auch für medizinische Implantate, wie Herzschrittmacher, gelten? 

die MyCareLink HeartTM App

Screenshot der MyCareLink Heart App.

Auf den Bildern oben und unten seht Ihr Sara. Sie ist Produktspezialistin in unserem Herzschrittmacherbereich CRHF und dort für unsere Telemedizin "CareLink" verantwortlich. CareLink ermöglicht es Patienten mit kardiologischen Implantaten, Daten von zu Hause direkt an ihre zuständige Klinik zu übertragen. Bei Auffälligkeiten in den Aufzeichnungen der Implantate erhält der Arzt eine Meldung und kann frühzeitig reagieren, zum Beispiel, um einen Termin mit seinem Patienten zu vereinbaren. Bisher haben Patienten dazu ein Zusatzgerät, den sogenannten Patientenmonitor, erhalten.

Unsere neuesten Herzschrittmachermodelle verfügen über die sogenannte BlueSyncTM-Technologie. Diese ermöglicht eine sichere und drahtlose Verbindung über eine App direkt zum Smartphone oder Tablet – unsere MyCareLink HeartTM App.

Ein separater Patientenmonitor ist also nicht mehr notwendig. Die MyCareLink HeartTM App auf dem Smartphone begleitet Patienten in ihrem Alltag und hilft ihnen, ihr Herz immer im Blick zu haben. Die App übermittelt bei Bedarf die Daten des Implantats an die Klinik. Darüber hinaus kann sie auch Schritte zählen und Vitalzeichen dokumentieren. Ein Symptom-Tagebuch hilft dem  Patienten,  Ereignisse aufzuzeichnen, um diese bei der nächsten Untersuchung mit seinem Arzt zu besprechen. Sich sicher fühlen und gleichzeitig mobil bleiben – mit Hilfe modernster Technik ist das in jedem Alter möglich. 

Sarah steht mit ihrem Smartphone am Bahnsteig.

Unsere Initiative

Unsere Initiative „Nimm dein Herz in die Hand“ thematisiert in den nächsten Wochen die MyCareLink HeartTM App und ihre Funktionen. Ihr seid neugierig geworden? Dann folgt uns auf Facebook oder besucht unsere Website

Die Autorin

Pia ist seit 2013 bei Medtronic und im Bereich der Unternehmenskommunikation für alle digitalen Themen verantwortlich.