Bikini

Bikini und Insulinpumpe – Wie die Diabetikerin Sierra Sandison zur Schönheitskönigin wurde

02.10.2014
Eva-Maria Ernst

Im Juli sorgte eine junge Frau aus Idaho (USA) für Furore in den sozialen Medien: Sierra Sandison, 20 Jahre alt, ist Typ-1-Diabetikerin – und geht mit ihrem Handicap ganz selbstverständlich um. So selbstverständlich, dass sie ihre Insulinpumpe bei einem Schönheitswettbewerb trug. Am Bikini.

Die Diagnose Diabetes hatte Sierra erst vor zwei Jahren erhalten, und wie sie selbst sagt, war ihr Weltbild damit erstmal gründlich erschüttert. Erst nachdem sie lange versucht hatte den Diabetes zu ignorieren und sich immer schlechter fühlte, fand Sierra sich mit ihrer Erkrankung ab. Eine Freundin überredete sie schließlich, an einem Schönheitswettbewerb teilzunehmen. Auf den ersten Blick hat das wenig mit Sierras Diabetes zu tun. Aber bei dem Wettbewerb, den Sierra sich aussuchte, ist „schön sein“ nur eine der Voraussetzungen, um teilnehmen zu dürfen. Die Teilnehmerinnen müssen außerdem nachweisen, dass sie sich erfolgreich sozial engagieren. Unter dem Motto „Possibilities for Disabilities“ begann Sierra, sich für andere Menschen mit Handicaps oder chronischen Krankheiten einzusetzen und ihnen dabei zu helfen neue Lebensfreude zu finden.

Ein Jahr nach der Diagnose gewann Sierra einen wichtigen Wettbewerb in ihrer Heimatstadt Twin Falls. Damit war sie für die Teilnahme an „Miss Idaho“ 2014 qualifiziert. Sierra trug inzwischen eine Insulinpumpe. Es ergab sich also eine wichtige Frage: Wohin mit der Pumpe beim Wettbewerb? Sollte Sierra die Pumpe auf der Bühne tragen? Sie in oder unter ihrer Kleidung zu verbergen, war –  nun ja – etwas schwierig… Andererseits war die Pumpe aber auch zu einem Teil ihres Lebens geworden… Trotzdem war Sierra unsicher, was die Preisrichter und das Publikum dazu sagen würden. Ein Vorbild machte ihr schließlich Mut: 1999 hatte eine Diabetikerin die „Miss America“ Wahl gewonnen und ihre Pumpe auf der Bühne getragen. Plötzlich sah Sierra ihre Situation mit anderen Augen. Sie wollte das Risiko eingehen. Und gewann. Ihre Ausstrahlung hat jeden beeindruckt, der sie an diesem Abend sah.

Das Foto von Sierra und ihrer Insulinpumpe auf der Bühne der „Miss Idaho“ Wahl verbreitete sich schnell im Netz. Inzwischen ist die junge Frau aus Twin Falls eine Berühmtheit – und ein Vorbild für viele Diabetiker. Für Sierra ist vor allem wichtig, dass sie nun mehr Menschen erreichen und sie davon überzeugen kann, sich in schweren Situationen nicht unterkriegen zu lassen.

Auf dem Blog der „Miss Idaho“ Website erfahrt Ihr mehr über Sierra. Hier erzählt sie auch, wie sie selbst die Wahl erlebt hat. Mit Foto :).

Kategorie:
Unsere Produkte und Therapien