Shirin

Leben mit Diabetes soll möglichst einfach und komfortabel sein – so wie Ihre Insulinpumpe.

Den Glukosespiegel regelmäßig überprüfen, die Insulindosis berechnen und die Ergebnisse zu protokollieren – beim täglichen Diabetes-Management gibt es viel zu berücksichtigen. 
Die MiniMedTM 640G macht Ihren Alltag einfacher.

Mehr Freiheit und Spontanität mit der MiniMed 640G Insulinpumpe mit integrierter CGM-Funktion und SmartGuard™-Technologie.

„Ich bin keine Muster-Diabetikerin, aber durch die Pumpe mit Hypo-Schutz gut eingestellt!“ Shirin Valentine (40), Moderatorin & Musikproduzentin, Typ-1-Diabetes


MINIMED™ 640G Insulinpumpe – INTUITIV UND KOMFORTABEL 

  • Wasserfest, für ungestörten Tragekomfort
  • Farbdisplay mit automatischer Helligkeitsanpassung für bessere Lesbarkeit, auch für Menschen mit Sehschwäche
  • Integrierte CGM-Funktion und SmartGuard™ Technologie für erweiterten Schutz vor Hypoglykämien
  • Blutzuckermessgerät Contour® Next Link 2.4 zur Übertragung der BZ-Werte per Funk an die Pumpe und zur diskreten Bolusabgabe (Fern-Bolus)
MiniMed™ 640G System
Insulingabe

INSULINGABE – WOHLFÜHLEN IN JEDER HAUT
MIT DEN MEDTRONIC INFUSIONSSETS UND RESERVOIREN

  • Große Auswahl an Infusionssets, die sich dem Lebensstil und Körperbau des Patienten anpassen
  • Abkoppeln der Infusionssets direkt an der Setzstelle
  • Zuverlässige und einfache Befüllung des Reservoirs
  • Anschluss mit großer Grifffläche zum einfachen Verbinden der Infussionssets mit den Reservoiren
MiniMed 640G System

BLUTZUCKERMESSUNG – HOHE MESSGENAUIGKEIT

  • Blutzuckermesswerte werden einfach per Funk an Ihre Insulinpumpe gesendet.
  • Die Bolusabgabe ist direkt auf Knopfdruck über das Blutzuckermessgerät möglich. Sie brauchen dazu die Pumpe nicht einmal in die Hand zu nehmen.
  • Über den USB-Anschluss des CONTOUR® NEXT LINK können Sie Ihre Pumpendaten komfortabel in die CareLink™ Personal Software übertragen.
  • CONTOUR NEXT LINK 2.4 überzeugt durch eine sehr hohe Messgenauigkeit2 und ist einfach in der Anwendung.

 

CARELINK™ PERSONAL SOFTWARE – TAGEBUCH AUF EINEN KLICK

  • Berichte bieten mehr Informationen als Blutzuckermessgeräte-Software und Blutzuckertagebücher allein.
  • Eine übersichtliche Darstellung hilft Ihnen zu verstehen, wie sich Insulinabgabe, Nahrungsaufnahme, Bewegung und Medikamente auf den Glukosespiegel auswirken – der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Diabeteseinstellung.
  • Vorhandene Berichte können Sie für einen bevorstehenden Arztbesuch nutzen – kein mühsames Tagebuch führen.
  • Möglichkeit dem Arzt die Daten zu senden oder automatisch zu übertragen – spart Ihnen Zeit.

Mehr Informationen finden Sie hier. Die Software finden Sie unter www.carelink.minimed.eu

 CareLink Personal Software

INDIVIDUELLER KOMFORT

Den Blutzucker regelmäßig überprüfen, die Insulindosis berechnen und die Ergebnisse protokollieren - beim täglichen Diabetes-Management gibt es viel zu berücksichtigen.

Die MiniMed 640G passt sich Ihren Bedürfnissen an und macht Ihren Alltag einfacher:

1. Individuelle Basal- und Boluseinstellungen, die Ihren Bedürfnissen am Tag und in der Nacht entsprechen.

2. Programmierbare Erinnerungen, damit Sie nichts Wichtiges vergessen.

3. Einstellbare Audio-Optionen, mit denen Sie Warnmeldungen entsprechend Ihrem Umfeld anpassen.

MiniMed 640G - Komfort

EINFACHE UND ÜBERSICHTLICHE BOLUSBESTIMMUNG MIT BOLUSEXPERT

Der Bolusrechner BolusExpert kann Insulindosen unter Berücksichtigung des aktiven, noch wirkenden Insulins berechnen6 und empfehlen. Dabei wird die gesamte Berechnung leicht verständlich auf einem Bildschirm angezeigt. So können Sie Ihre Insulinzufuhr bequem und noch genauer handhaben – mit  weniger Arbeit und Stress.

VERBESSERTES DESIGN

Mit Ihrer MiniMed 640G können Sie jetzt:

  • Unbeschwert Aktivitäten im Wasser genießen, dank des wasserdichten Gehäuses10
  • Von einer guten Lesbarkeit bei Tag und Nacht profitieren, dank des Farbdisplays mit automatischer Helligkeitsanpassung.
  • Intuitiv und einfach navigieren, dank der einfachen Menüführung.
  • Für Rechts- und Linkshänder geeignet

ERWEITERTER SCHUTZ

Haben Sie unerwartete Unterzuckerungen? Machen Sie sich Gedanken über Hypoglykämien? 

Um niedrige Blutzuckerwerte zu vermeiden und dennoch eine gute Blutzuckereinstellung beizubehalten, ist es hilfreich, Ihre Glukosewerte und deren Verlauf genau zu kennen. 

Die MiniMed 640G Insulinpumpe hat zusätzlich die Option der Kontinuierlichen Glukosemessung (CGM). CGM wurde entwickelt, um Sie besser vor Unterzuckerungen zu schützen - damit Sie sich sicherer fühlen können.


MiniMed™ 640G Insulinpumpe

SMARTGUARD™ Technologie: erweiterer Schutz vor Hypoglykämien

Unsere exklusive SmartGuard Technologie kann Ihnen helfen, die Schwere von Hypoglykämien zu reduzieren oder diese auch zu vermeiden. Sie können SmartGuard nutzen, wenn Sie die Funktion der Kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) mit Ihrer MiniMed 640G Insulinpumpe nutzen7.

  • Auf der Grundlage Ihrer mit dem Enlite Sensor gemessenen Glukosewerte kann SmartGuard 30 Minuten im Voraus berechnen, wann Sie sich einem niedrigen Blutzuckerspiegel nähern und die Insulinabgabe daraufhin automatisch anhalten7.
  • Wenn sich Ihre Glukosewerte normalisiert haben, nimmt SmartGuard die Insulinabgabe automatisch wieder auf9.
  • Sie haben die Möglichkeit, über den Tag mehrere Grenzwerte für niedrige Glukosewerte  festzulegen, sodass Sie besonders geschützt sind, wenn Sie es am meisten brauchen.

* Die CGM-Funktion kann optional mit der MiniMed 640G Insulinpumpe genutzt werden. CGM ist keine generelle Kassenleistung.

       Wird die Insulinabgabe angehalten, können Dauer und Schwere von hypoglykämischen Ereignissen reduziert werden. 4

      93% der Patienten, die die Unterbrechungsfunktion ihrer Insulinpumpe verwendeten, fühlten sich sicherer im Umgang mit
      ihrem Diabetes. 5

Die Produkt-Broschüre zur MiniMed 640G finden Sie hier. Zusätzliches Material ist im Download Bereich abrufbar.

innerhalb Deutschlands 0800-6464633 aus dem Ausland +492159-8149370 24/7 kostenfreie Notfallrufnummer


Quellen:

1

Verglichen mit der Mehrfachspritzentherapie (ICT) nach der klinischen Studie STAR 3: Bergenstal RM, Tamborlane WV, Ahmann A, et al. Effectiveness of sensor-augmented insulin-pump therapy in type 1 diabetes. N Engl J Med. 2010;363:311–320.

2

Garg S, Brazg RL, Bailey TS , et al. Reduction in duration of hypoglycemia by automatic suspension of insulin delivery: the in-clinic ASPIRE study. Diabetes Tech Ther. 2012;14(3):205-209.

3

Section 7 clinical study.  Data on File.  Bayer Healthcare, LLC.

4

Bergenstal RM et al. Threshold-Based Insulin-Pump Interruption for Reduction of Hypoglycemia. N Engl J Med 2013; 369:224–232.

5

User Evaluations. Data on File, Medtronic MiniMed, Inc.,Northridge, CA.

6

Die Berechnung basiert auf der aktuell im Körper befindlichen Insulinmenge, der Kohlenhydratmenge, dem aktuellen und dem Ziel-Blutzuckerwert, dem BE-/KE-Faktor und dem Korrekturfaktor. Zunächst muss die ordnungsgemäße Einrichtung des BolusExpert abgeschlossen werden. Benutzer müssen die Menge der Kohlenhydrate, die sie zu sich nehmen, und ihren aktuellen Blutzuckerwert eingeben, bevor der BolusExpert die Insulinempfehlung berechnen kann.

7

Die SmartGuard Funktion kann nur bei der MiniMed 640G Insulinpumpe aktiviert werden, wenn Sie den Guardian Link Transmitter und Enlite Sensor verwenden. Eine Bestätigung durch Blutzuckermessung ist notwendig bevor Sie Ihre Diabetestherapie anpassen.

8

Die individuelle Abschaltung basiert auf bestimmten Kriterien: Der Glukosewert muss im Bereich von 70 mg/dl (3,9 mmol/l) über der Untergrenze sein und innerhalb von 30 Minuten voraussichtlich 20 mg/dl (1,1 mmol/l) über der Untergrenze liegen.

9

Die Fortsetzung basiert auf bestimmten voreingestellten Kriterien: Der Glukosewert muss 20 mg/dl (oder 1,1 mmol/l) über der voreingestellten Untergrenze liegen und innerhalb von 30 Minuten voraussichtlich 40 mg/dl (2,2 mmol/l) über der Untergrenze liegen UND die Insulinzufuhr muss mindestens 30 Minuten lang unterbrochen gewesen sein.

10

Zum Zeitpunkt der Fertigung bis zu einer Tiefe bis zu 3,6 m für bis zu 24 Stunden. Anweisungen zum ordnungsgemäßen Gebrauch sind dem MiniMed 640G Benutzerhandbuch zu entnehmen.