Frau sitzend

Behandlungs- möglichkeiten

Adipositas therapieren

Konservative Therapie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur konservativen Therapie von Adipositas. Dies geschieht in interdisziplinären Teams, welche aus unterschiedlichen Experten bestehen. Je nach Bedürfnis der Patienten wird eine individuelle Therapie mit einer Kombination verschiedener Massnahmen zur Gewichtsreduktion angeboten. 

  • Ernährungsberatung (Ernährungs- und Verhaltenstherapie)
  • Steigerung der körperlichen Aktivität durch eine Bewegungstherapie (Physiotherapie)
  • Beizug von Psychotherapeuten
  • gegebenenfalls Einleitung einer medikamentösen Therapie zur Unterstützung der Gewichtsreduktion.

Nach Festlegung der Therapieziele erfolgen regelmässig Konsultationen in einem akkreditierten Adipositaszentrum. In der konservativen Therapie ist eine langfristige Gewichtserhaltung sehr wichtig, sodass eine mehrjährige Behandlung der Patienten notwendig ist. Bei Fragen können Sie sich an ein akkreditiertes Adipositaszentrum oder an die Schweizerische Adipositas-Stiftung wenden.

Operative Therapie

Einigen Menschen mit schwerer Adipositas helfen Diät, Ernährungsumstellung oder Bewegung nicht mehr dabei abzunehmen. Hier kann eine bariatrische Operation in Frage kommen. Diese kann nicht nur zu einer erheblichen Gewichtsabnahme führen, sondern auch zu einer Verbesserung der Lebensqualität. Die bariatrische Chirurgie senkt ausserdem das mit Adipositas assoziierte Sterblichkeitsrisiko um 30 bis 40 %1.

Alle einblenden

Wann kommt eine bariatrische Operation in Frage?

Für Erwachsene kommt eine bariatrische Operation bei den folgenden Kriterien in Frage2:

Indikationen

Body-Mass-Index (BMI) ab 35 kg/m2

Eine zweijährige, adäquate konservative Therapie zur Gewichtsreduktion war erfolglos. Bei einem BMI von ab 50 kg/m2 ist eine Dauer von 12 Monaten ausreichend.

Schriftliche Einwilligung in die Verpflichtung zu lebenslanger Nachsorge im bariatrischen Netzwerk eines akkreditierten Zentrums. 

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob ein bariatrischer Eingriff für Sie in Frage kommt.


Bariatrische OP-Verfahren

Information und Vorbereitung auf eine bariatrische Operation

Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.

Quelle

1

Bariatric and Metabolic Institute. Cleveland Clinic. Erhältlich unter: http://weightloss.clevelandclinic.org/images/file/FINAL_09-BAR-007%20BMI%20Facts%20Sheet_v5.pdf

2

Richtlinien zur operativen Behanldung von Übergewicht, Swiss Society for the Study of Morbid Obesity and Metabolic Disorders (SMOB): http://www.smob.ch/de/component/jdownloads/send/1-root/61-smob-richtlinien-medizinisch-gueltig-ab-1-1-2018