Earl Bakken

„Wie nutzen Sie Ihre zusätzliche Lebenszeit?“

– Eine Einladung von Earl Bakken, Mitbegründer von Medtronic.

ÜBER EARL BAKKEN UND MEDTRONIC

Erfinder, Unternehmer, Philanthrop, Patient, Träumer. Earl Bakken hat sein ganzes Leben seine Talente eingesetzt, um anderen zu helfen.

Er ist vielleicht am besten dafür bekannt, den ersten externen, batteriebetriebenen, transistorisierten, tragbaren Herzschrittmacher erfunden zu haben – eine Erfindung, die Millionen Leben gerettet und das Gesicht der modernen Medizintechnikbranche entscheidend bestimmt hat.

Er ist Mitbegründer von Medtronic, dem heute führenden Medizintechnikunternehmen der Welt. Alle 3 Sekunden helfen ein Produkt oder eine Therapie von Medtronic einem Menschen auf dieser Welt.

Auch Earl selbst profitiert von Medizintechnik. So sagt er ganz offen, dass sein Herzschrittmacher, seine Insulinpumpe und Koronarstents ihm 10 Jahre oder mehr „zusätzliche Lebenszeit“ geschenkt haben – die er nutzt, um sich für andere einzusetzen. So ist er sowohl in Minnesota als auch Hawaii lokal stark engagiert.

Earl weiß, wie viel man in zusätzlicher Lebenszeit bewegen kann. Natürlich kann jeder selbst entscheiden, wie er seine zusätzliche Lebenszeit nutzt: Earl Bakken hofft jedoch, dass sich viele dafür entscheiden, andere durch kleine oder große Aktionen zu unterstützen.

Das ist die Bakken Invitation.

Ein Erbe der Philanthropie

Earl Bakken Donation

Obwohl er sich vor mehr als 20 Jahren offiziell aus dem Geschäft von Medtronic zurückgezogen hat, gibt es bei Earl keine Anzeichen, dass er kürzer treten möchte. Er engagiert sich weiter gesellschaftlich und vor Ort mit neuen Ideen, Inspiration, Projekten und Programmen.

 

Earl Bakken Support

Hier einige der Organisationen, deren Wachstum Earl gefördert hat:

  • THE BAKKEN LIBRARY & MUSEUM
  • PAVEK MUSEUM OF BROADCASTING
  • NORTH HAWAII COMMUNITY HOSPITAL
  • FIVE MOUNTAINS HAWAII
  • FRIENDS OF THE FUTURE
  • THE KOHALA CENTER
  • NA KALAI WAA MOKU O HAWAII
  • IMILOA: ASTRONOMY CENTER OF HAWAII