Dysfunktion
der
Eustachischen Röhre

Für einen freien Weg.
Die einfache und unkomplizierte Methode zur Behandlung der Dysfunktion der Eustachischen Röhre.

Krankheitszustand

Etwa 0,9% aller Erwachsenen leiden an einer Dysfunktion der Eustachischen Röhre (ETD).1 ETD tritt in zwei Hauptformen auf: patulös und obstruktiv. Häufige Symptome können sein:

  • Gefühl, dass die Ohren verstopft sind
  • Gefühl, dass die Ohren mit Flüssigkeit gefüllt sind
  • Tinnitus
  • Gedämpftes Gehör
  • Tickende oder knackende Geräusche
  • Schmerzen im Bereich des Ohrs
  • Kribbelgefühl
  • Gleichgewichtsstörungen

Während einige Fälle von ETD leicht verlaufen und die Symptome nach ein paar Tagen abklingen können, können andere Fälle als hartnäckig eingestuft werden und erfordern eine Behandlung. Die Behandlung kann nicht-chirurgisch oder chirurgisch erfolgen.

Diagnose von obstruktiver ETD

Der Einsatz der folgenden Instrumente diagnostischen Verfahren hilft bei der Diagnose einer obstruktiven Dysfunktion der Eustachischen Röhre (ETD) 2:

  • Nasen-Endoskopie
  • Audiogramm
  • Tympanogramm
  • ETDQ-7 Befragung

Hören Sie, was Dr. Boris Karanfilov zu seinem Diagnoseprotokoll für ETD zu sagen hat:

Im Jahr 2019 wurde eine klinische Studie zum Konsens bei der Ballondilatation der Eustachischen Röhre veröffentlicht.3

Einige der erreichten Konsensaussagen sind:

  • Eine umfassende Anamnese und körperliche Untersuchung, einschließlich Otoskopie, sind wesentliche Bestandteile der diagnostischen Bewertung eines Kandidaten für BDET.
  • Die Nasenendoskopie ist ein wesentlicher Bestandteil der diagnostischen Bewertung vor einer BDET.
  • Um die Diagnose einer obstruktiven ETD zu stellen, müssen andere Ursachen für die aurale Fülle ausgeschlossen werden, wie z. B. eine patulöse ETD, Kiefergelenkserkrankungen, eine extrinsische Obstruktion des ET, eine Dehiszenz des oberen Bogenganges und ein endolymphatischer Hydrops.
  • Eine umfassende Audiometrie ist ein wesentlicher Bestandteil der diagnostischen Bewertung vor einer BDET.
  • Häufige Ursachen für obstruktive ETD, die von der Identifizierung und Behandlung profitieren, sind allergische Rhinitis, Rhinosinusitis und laryngopharyngealer Reflux.

Diagnose Obstruktiver Dysfunktion der eustachischen Röhre - (02:45)

NuVent™ Dilatationsballon für die Eustachische Röhre

Medtronic freut sich, mit der Einführung des NuVent™ Dilatationsballons für die Eustachische Röhre einen neuen Weg zur Behandlung der obstruktiven ETD beschreiten zu können.Dabei handelt es sich um ein manuell gesteuertes Ballonkathetersystem. Nach dem Einführen in die Eustachische Röhre wird Druck im System aufgebaut, dadurch dehnt sich der Ballon aus und dilatiert den Kanal der Eustachischen Röhre. Das System besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Ballonhandstück und dem Inflationssystem.

Das System wurde speziell für die Behandlung persistierender, obstruktiver ETD entwickelt.5 Mit einer atraumatischen Spitze, einem flexiblen Ballonabschnitt und einem einfachen, leicht zu handhabenden Design ist die Vorrichtung so konzipiert, dass sie beim Einführen in die Eustachische Röhre atraumatisch ist.6 Die Spitze ist so konzipiert, dass sie das Durchdringen des Isthmus tubae auditivae verhindert.7

Die Dilatation der Eustachischen Röhre stellt eine nachweislich wirksame Behandlung bei chronischer obstruktiver Dysfunktion der Eustachischen Röhre dar.8

Für einen freien Weg | NuVent Dilatationsballon - (03:26)

Produktbroschüre

Hier können Sie die Broschüre zum NuVentTM Dilatationsballon herunterladen:

Physician and patient

Probestellung anfordern von Ihrem Repräsentanten

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder um eine Probestellung anzufordern.

*Pflichtfeld

Ihre Informationen werden im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet und geschützt.

Datenschutzbestimmungen

Quellen

1

Prevalence of Eustachian Tube Dysfunction in Adults in the United States. Alan Shan, BS1; Bryan K. Ward, MD2; Adele M. Goman, PhD1; Joshua F. Betz, MS1,3; Nicholas S. Reed, AuD1,2; Dennis S. Poe, MD, PhD4; Carrie L. Nieman, MD, MPH1,2 JAMA Otolaryngology Head Neck Surg.2019;145(10):974-975. doi:10.1001/jamaoto.2019.1917.

2

Eustachian tube dysfunction: A diagnostic accuracy study and proposed diagnostic pathway. Matthew E. Smith1, Yemisi Takwoingi2, Jon Deeks2, Cuneyt Alper3, Manohar L. Bance1, Mahmood F. Bhutta4, Neil Donnelly1, Dennis Poe5, James R. Tysome1*PLOS ONE | https://doi.org/10.1371/journal.pone.0206946 November 8, 2018.

3

Clinical Consensus Statement: Balloon Dilation of the Eustachian Tube. Tucci DL, McCoul ED, Rosenfeld RM, Tunkel DE, et al. Otolaryngol Head Neck Surg. 2019 Jul;161(1):6-17. doi: 10.1177/0194599819848423. Epub 2019 Jun 4. PMID: 31161864.

4

Balloon Dilatation Eustachian Tuboplasty: A Clinical Study, The Laryngoscope, 2010, Ockermann et al.

5

Medtronic data on file.

6

Medtronic data on file.

7

Medtronic data on file.

8

A Randomized Controlled Trial of Balloon Dilation as a Treatment for Persistent Eustachian Tube Dysfunction With 1-Year Follow-Up. Otology/Neurotology, 2018, Meyer et al.