Medizinische Fachkreise

Stim Bur

Neuromonitoring

Stim Bur: Integriertes Fazialisnerv-Monitoring

In Kombination mit unserem NIM Neuromonitoring-System warnt Sie dieser innovative Bohrschutz, wenn der Fräser in die Nähe des Gesichtsnervs kommt, und trägt somit dazu bei, das Risiko einer Verletzung des Patienten bei otologischen Eingriffen zu senken.

Visao

Highspeed-Bohrer Visao mit Stim Bohrschutz

Der innovative Stim Bohrschutz für den otologischen Highspeed-Bohrer Visao ist das erste und einzige kommerziell erhältliche chirurgische Instrument, das einen elektrischen Bohrer mit der Stimulation für das Neuromonitoring kombiniert. In Kombination mit unserem NIM Neuromonitoring-System warnt er Sie, wenn der Fräser in die Nähe des Gesichtsnervs kommt, und trägt somit dazu bei, das Risiko einer Verletzung des Patienten bei otologischen Eingriffen zu senken.1

Der Stim Bohrschutz gibt im statischen oder dynamischen Modus stimulierende elektrische Impulse an den otologischen Medtronic Fräser ab. Eine Stimulation des Nervs während der Verwendung des Fräsers ermöglicht eine Vorwarnung ca. 1-3 mm vor Erreichen des Nervs. Kommt es zu Veränderungen der Nervenfunktion, gibt das NIM-System visuelle und akustische Warnsignale ab, um Sie darauf aufmerksam zu machen. Durch Reduktion des Risikos einer Nervenschädigung während eines otologischen Eingriffs sorgt der innovative Stim Bohrschutz für mehr Sicherheit für Sie und Ihre Patienten.

Der Stim Bohrschutz kann mit oder ohne Spülung, und mit mehreren unterschiedlichen Fräsertypen verwendet werden. In unserem HNO-Produktkatalog finden Sie unser komplettes Angebot an otologischen Fräsern.

Unser komplettes Sortiment an intraoperativem Neuromonitoring-Zubehör finden Sie in unserem HNO-Produktkatalog.


Hinweis

1

Neuromonitoring-Funktion durch NIM-Response oder NIM-Neuro Neuromonitoring-Systeme in der Modellversion 2.0 (oder höher). Nur zusammen mit dem otologischem Highspeed-Bohrer Visao und der integrierten Steuerungskonsole (IPC System) verwendbar.