FALLSTUDIEN AUS DEM GESUNDHEITSWESEN Value-based Healthcare

Einblicke in die Transformation des Gesundheitswesens hin zu einer nutzenbasierten Versorgung

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems und wertorientierte Versorgung: Chancen und Grenzen

pdf Eine Fallstudie der Economist Intelligence Unit (EIU) (.pdf)

Politische Entscheidungsträger in Deutschland setzen sich für die schnelle Digitalisierung der Gesundheitsleistungen des Landes ein. Jörg Debatin, CEO des Health Innovation Hub, einer vom Deutschen Gesundheitsministerium gegründeten neutralen Plattform zur Förderung des Stakeholder-Dialogs, meinte: „Dies ist ein iterativer Prozess, der größere und kleinere Schritte beinhaltet. In den letzten Jahren brachte das Gesundheitsministerium ungefähr 20 Gesetzesinitiativen mit digitalem Bezug ein.“

458KB

Folgen und Umgang mit dem Rückstau an elektiven Eingriffen
Aufgrund von COVID-19 aufgeschobene Krankenhausaufenthalte als Herausforderung für das Gesundheitssystem

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Krankenhäuser am 13. März 2020 aufgefordert, planbare Eingriffe – soweit medizinisch vertretbar – zu verschieben, um Kapazitäten für COVID-19 Patienten zu schaffen.1 Bislang fehlen öffentlich zugängliche Modellierungen zu den Auswirkungen dieser Maßnahme auf zukünftige Kapazitätsbedarfe. Die Autoren möchten unter Verwendung vorhandener Daten und einfacher Annahmen einen Beitrag zur Diskussion leisten und damit die Vorbereitung auf die nächste Phase in der Bewältigung der aktuellen Pandemie unterstützen.

Weitere Fallstudien

 

 

Weitere Fallstudien finden Sie auf unserer globalen Website.