Frau

Testphase

Überaktive Blase

Wenn Sie an einem der Symptome einer überaktiven Blase leiden, sind Sie nicht allein. In der Schweiz sind etwa eine halbe Million Menschen von Blasenschwäche betroffen1. Die Therapie zur Blasenkontrolle von Medtronic kann eine Option sein, um Ihnen bei der Kontrolle Ihrer Symptome zu helfen.

Die Teststimulation

Wenn andere Behandlungen erfolglos waren oder Sie diese nicht vertragen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die Therapie zur Blasenkontrolle von Medtronic (sakrale Neuromodulation mithilfe des InterStimTM Systems) auszutesten. Während der Testphase können Sie die Therapie zur Blasenkontrolle von Medtronic ausprobieren, bevor Sie sich auf eine Langzeittherapie festlegen. Die Testphase dauert im Allgemeinen 14 Tage. Sie werden vor und während der Testphase ein Tagebuch über Ihre Symptome führen. Mithilfe dieser Angaben kann bestimmt werden, wie gut Ihnen die Therapie zur Blasenkontrolle von Medtronic hilft.
Weiter


Ihr Behandlungsteam

Sprechen Sie noch heute mit Ihrem Allgemeinarzt, dieser wird Sie dem entsprechenden Fachspezialisten (Urologe, Urogynäkologe, Gynäkologe oder eventuell Neurologe) zuweisen. Dieser wird mit Ihnen entscheiden ob eine sakrale Nervenstimulation geeignet ist.
Weiter


Fragen und Antworten

Sehen Sie sich Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Teststimulation an. 
Weiter



Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.


Quellenangaben

1

www.inkontinex.ch, Oktober 2017