Produktportfolio

Übersicht

Eine innovative Lösung für die Motilitätsprüfung

Das hochauflösende ManoScan™ ESO Manometriesystem ermöglicht die vollständige Beurteilung der motorischen Funktionen des Ösophagus.1 Das System ermöglicht eine erhöhte Sensitivität2 und liefert nützliche Informationen zur Unterstützung der Diagnose von Erkrankungen wie Dysphagie, Achalasie und Hiatushernien.2, ([FOOTNOTE=Pandolfino JE, Kahrilas PJ. AGA medical position statement. Clinical use of esophageal manometry. Gastroenterology. 2005;128:207-208.],[ANCHOR=],[LINK=]) , ([FOOTNOTE=Kohn, et al. Guidelines for the management of hiatal hernia. 2013. http://www.sages.org Page 6.],[ANCHOR=],[LINK=])

Die hochauflösende Manometrie bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber der herkömmlichen Manometrie, wie zum Beispiel:

  • Das Verfahren kann innerhalb von 10 Minuten oder weniger durchgeführt werden und erfordert nur minimale spezielle Schulungen2
  • Die Daten werden in räumlich-zeitlichen Plots dargestellt, was die Befundung der Untersuchung erleichtert2
  • Die verbesserte Empfindlichkeit liefert nützliche Ergebnisse, die eine zuverlässige Diagnose unterstützen2
  • Vollständige physiologische Kartierung der ösophagealen motorischen Funktion vom Rachen bis zum Magen1
  • Ermöglicht eine einfache Lokalisierung des respiratorischen Inversionspunkts und LES zur weiteren Unterstützung bei der Diagnose einer Hiatushernie5