Übersicht

Essentielle Energie in Ihren Händen

Im Jahr 1999 haben wir die Chirurgie mit der Einführung der LigaSure™ Gefäßversiegelungstechnologie revolutioniert – und sind dort nicht stehengeblieben. Unsere neueste Innovation, das LigaSure™ Wertheim Instrument mit gebogenen Branchen, bringt die bewährte LigaSure™-Technologie in ein wiederverwendbares Instrument, das sowohl einfach, als auch kostengünstig ist.  

Wir geben Ihnen die innovativsten Produkte an die Hand. Gemeinsam stellen wir Ihre Patienten an erster Stelle, um mit der LigaSure™-Technologie den Behandlungsstandard in der offenen Chirurgie neu zu definieren.

Bewiesene Patientenergebnisse

LigaSure™ Technologie:

  • bietet Kontrolle, Vertrauen und konsistente  Gefäßversiegelungsergebnisse([FOOTNOTE=Basierend auf einer Marketing-Umfrage während dem Usability Lab, durchgeführt von Covidien in den USA. Bericht: “LigaSure™ LF3225/LF3225C Curved Backe, Open Sealer/Divider, Marketing Survey Report of US Validation Lab”, USA, May 2014, R0061090.],[ANCHOR=],[LINK=])
  • gestützt durch mehr als 1000 Peer-Reviewed klinischer Studien und in weltweit bereits  mehr als 19 Millionen Eingriffen eingesetzt([FOOTNOTE=Basierend auf internen Daten, die von klinischen IRC-Forschungen, die am 22. Januar 2014 abgeschlossen wurden und von Verkaufsforschung, die am 9. Juli 2013 abgeschlossen wurden herrühren; US140237.],[ANCHOR=],[LINK=])
  • es wurde gezeigt, dass das Instrument postoperativen Schmerz, den Krankenhausaufenthalt und den Blutverlust im Vergleich zu alternativen Ligaturmethoden signifikant verringert([FOOTNOTE=Silva-Filho A, Rodrigues A, Monteiro M, et al. Randomized study of bipolar vessel sealing system versus conventional suture ligature for vaginal hysterectomy. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2009; 146(2): 200–203.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Ding Z, et al. Use of LigaSure bipolar diathermy system in vaginal hysterectomy. Journal of Obstetrics Gynaecology. 2005 Jan;25(1):49-51.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Tamussino K, Afschar P, Reuss J, Perschler M, Ralph G, Winter R. Electrosurgical bipolar vessel sealing for radical abdominal hysterectomy. Gynecol Oncol. 2005;96(2): 320-322.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Manouras, Filippakis, Dimitrios et al. Nahtlose offene untere vordere Resektion mit einer mesoretkalen Gesamtexzision für Rektumkarzinum unter Verwendung des elektrothermalen bipolaren Gefäßversiegelungssystem. Med Sci Monit, 2007; 13(5): CR224-230.],[ANCHOR=],[LINK=])

Kostengünstig

Die LigaSure™ Technologie unterstützt dabei, die Kosten zu reduzieren durch signifikante Veringerung der Eingriffszeit und Klinikaufenthaltsdauer4,([FOOTNOTE=Ley B, Emery L. Randomisierte Prüfung von Nähten im Vergleich zu elektrochirurgischer bipolarer Gefäßversiegelung in vaginaler Hysterektomie Obstetrics and Gynecology. 2003 Jul;102(1):147-151.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Cronje HS, et al. Elektrochirurgische bipolare Gefäßversiegelung während einer vaginalen Hysterektomie. Int J Gynaecol Obstet. 2005 Dec;91(3):243.],[ANCHOR=],[LINK=])
Ausgestattet mit einer wiederverwendbaren Klemme und Einwegelektrode, um  Abfall im Vergleich zu Einweginstrumenten zu minimieren.([FOOTNOTE=Basierend auf dem internen Testbericht #R0058454, LF3225 – Marketing claims China validation lab – plan and report. April 2014.],[ANCHOR=],[LINK=])

Einfach zu bedienen

Das klemmenartige Design fühlt sich vertraut in der Hand an. Es ist intuitiv für Chirurgen, die keine Erfahrung mit LigaSure™ haben und ermöglicht  eine ausgezeichnete Kontrolle.9
Es kombiniert die wesentlichen Elemente der Chirurgie: Greifen, Versiegeln und Schneiden. Außerdem ist der Instrumentenwechsel im Vergleich zur mechanischen Ligatur minimiert.9

Technologie

Seit der Einführung der LigaSure™ Gefäßversiegelungstechnologie im Jahr 1999 haben wir die Technologie immer weiterentwickelt und eine Serie an Advanced Energy Instrumenten für die offene und laparoskopische Chirurgie entwickelt.

Externe klinische Studien, die die LigaSure™-Technologie mit mechanischer Ligatur vergleichen, haben gezeigt, dass die LigaSure™-Technologie:

   

Intraoperativen Blutverlust reduziert5,6,7,([FOOTNOTE=Targarona, et al. Eine prospektive randomisierte Vergleichsstudie von konventioneller Elektrochirurgie, bipolarer computergesteuerter Elektrochirurgie und Ultraschall-Dissektion. Operationsergebnis und Kostenanalyse. Surgical Innovation. 2005 Dez; 12(4):339-344.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Leonardo C, et al. Laparoskopische Nephrektomie mithilfe des LigaSure-Systems: vorläufige Erfahrungen. Journal of Endourology. 2005 Oct;19(8):976-8. 7.],[ANCHOR=],[LINK=])

   

Perioperativen Blutverlust reduziert5,([FOOTNOTE=Daskalopoulos G et al. Elektrothermale bipolare Koagulation für radikale Prostatektomien und Zystektomien: eine vorläufige Fall-kontrollierte Studie. International Urology and Nephrology. 2004;36(2):181-185.],[ANCHOR=],[LINK=]),([FOOTNOTE=Romano F, et al. Laparoscopic Splenectomy: LigaSure versus EndoGIA: A Comparative Study. J Laparoendoscopic & Adv Surg Techniques. 2007. Vol. 17, No. 6.],[ANCHOR=],[LINK=])

   

OP-Zeit verkürzt7,8,10,11,12

   

Krankenhausaufenthaltsdauer verkürzt11