Was macht dieses Produkt für Dich so besonders?

Mitarbeiter stellen "ihre" Innovationen vor

Medtronic Mitarbeiter stellen ihre Lieblings-Innovationen vor

Wer könnte unsere Innovationen besser vorstellen als die Mitarbeiter, die täglich damit arbeiten? Erfahren Sie mehr in unseren Interviews.

Wer und was? Interview
Andreas

Andreas über den Percept PC Neurostimulator

Dieses kleine Implantat wird zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die an der sogenannten Parkinson´schen Krankheit leiden. Neu am Percept PC ist, dass das Gerät nicht nur den Strom zur Behandlung abgeben kann. Es misst gleichzeitig auch, was in dem Teil des Gehirn vorgeht, in dem die Beweglichkeit gesteuert wird. Das gibt dem behandelnden Arzt Hinweise darauf, wie der Strom oder die Medikamente noch besser eingestellt werden können.

Interview mit Andreas lesen

Christian über Mazor X

Christian über den Wirbelsäulenroboter Mazor X Stealth Edition

Der Mazor X Stealth Edition Wirbelsäulenroboter wird bei Operationen an der Wirbelsäule eingesetzt. Ziel des Roboters ist es, die Pedikelschrauben genau in die vom Chirurgen vorher geplante Position zu bringen.

Interview mit Christian über den Mazor X lesen

Marianne

Marianne über das Insulinpumpen-System MiniMed 670G

Das MiniMed 670G System wird bei der Behandlung von Diabetes Typ 12 eingesetzt. Es kann einige Funktionen der Bauchspeicheldrüse nachahmen und bedeutet daher für Menschen mit Typ 1 Diabetes eine große Erleichterung.

Interview mit Marianne über die MiniMed 670G lesen

Oliver über GI Genius

Oliver über das GI Genius Endoskopiemodul

Das Gi Genius Endoskopiemodul ist das erste Medizinprodukt weltweit, das künstliche Intelligenz bei Darmspiegelungen einsetzt. GI Genius hat anhand von 1,5 Millionen Einzelbildern aus 840 Darmspiegelungen gelernt, in Millisekunden und anhand von bestimmten Kriterien (z.B. Form, Größe…) auffällige Schleimhautveränderungen zu finden.

Interview mit Oliver über den GI Genius lesen

Sabine über Reveal LINQ

Sabine über den Herzmonitor Reveal LINQ

Das tückische an Herzrhythmusstörungen ist, dass sie kommen und gehen, wann sie wollen. Sie dauern auch unterschiedlich lange an und sind nicht vorhersehbar. Mit dem kleinen Herzmonitor Reveal LINQ lassen sich elbst schwer auffindbare Herzrhythmusstörungen entdecken.

Interview mit Sabine zum Reveal LINQ lesen

Stefan über InterStim

Stefan über den Beckenbodenschrittmacher InterStim

Die InterStim-Therapie ist ein so genannter Blasen- oder Beckenbodenschrittmacher, der z.B. bei einer überaktiven Blase zum Einsatz kommen kann. Der Schrittmacher wird im oberen Gesäß implantiert und gibt sanfte elektrische Impulse an die Nerven ab, die Blase und Darm steuern. it der neuen InterStim-Gerätegeneration ist es den Patienten nun auch möglich, sich Kernspin-Untersuchungen zu unterziehen.

Interview mit Stefan über die InterStim Therapie lesen

Jahrzehnte bahnbrechender Entwicklungen

Werfen Sie mit uns einen Blick auf eine lange Geschichte der Innovation.

Mehr über bahnbrechende Innovationen erfahren
Earl Bakken in der Garage
Lutz Herbarth mit der Pillcam

So viel mehr als ein Lieferant von Medizintechnologie

Ziel eines Gesundheitssystems muss es sein, für Patienten Nutzen zu stiften, durch ein Optimum an Gesundheit und Patientenwohl. Dieses Konzept wird "Value-based Healthcare" genannt - nutzenbasierte Gesundheitsversorgung. Medtronic arbeitet mit seinen Partnern daran, dieses Konzept mehr und mehr Realität werden zu lassen.

Mehr über Medtronic und VBHC

Über Medtronic

Erfahren Sie mehr über Medtronic, weltweit und in Deutschland.

Mehr erfahren
Medtronic in Meerbusch