Medtronic

NEUER CARELINK IPRO BERICHT FÜR EINFACHE INTERPRETATION VON DIABETES-THERAPIEDATEN

Medtronic optimiert die Nutzung der verblindeten kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) mit dem iPro2 System durch neuen Bericht „Aktuelles Profil“ in Deutschland.

Meerbusch - July 7, 2016 -

Der neue CareLink® iPro® Bericht mit dem Namen „Aktuelles Profil“ für das iPro®2 System zur verblindeten kontinuierlichen Glukoseaufzeichnung ist nun in Deutschland verfügbar. Das gab Medtronic plc (NYSE:MDT), ein weltweit in der Medizintechnik führendes Unternehmen, bekannt. Der neue einseitige Bericht liefert medizinischen Fachkräften Informationen für die schnelle Interpretation detaillierter Glukosedaten im zeitlichen Verlauf. Modernste Algorithmen identifizieren Muster, die automatisch die wichtigsten Herausforderungen bei der Stoffwechseleinstellung eines Patienten erkennen und deren mögliche Ursachen aufzeigen. Die Daten aus den Berichten sowie grafische Darstellungen dienen zudem als Unterstützung bei der Aufklärung und Beratung der Patienten zu ihrem Glukoseprofil.


Das iPro2 System liefert Ärzten Erkenntnisse darüber, wie Ernährung, Medikation und tägliche Betätigung den Stoffwechsel ihrer Patienten beeinflussen. Ähnlich wie ein Langzeit-EKG Herz und Kreislauf erfasst, zeichnet der iPro2 den Glukosespiegel eines Patienten bis zu sechs Tage rund um die Uhr auf und liefert Ärzten leicht verständliche Berichte mit der CareLink iPro Software. Die Ärzte verwenden diese Kurzberichte entsprechend, um Therapieanpassungen vorzunehmen und ihren Patienten Empfehlungen sowie Optionen für Schulungen anzubieten.


„Wir haben diesen Bericht entwickelt, um die kontinuierliche Glukoseaufzeichnung als Bestandteil der Diabetesbehandlung weiter zu etablieren“, erläuterte Laura Stoltenberg, Leiterin des Medtronic Geschäftsbereichs Non-Intensive Diabetes Therapies. „Medizinischen Fachkräften steht jetzt ein Kurzbericht zur Verfügung, mit dem sie die wichtigsten Therapiedaten einfach interpretieren können. So werden die Herausforderungen ihrer Patienten schnell deutlich.“


Der Bericht „Aktuelles Profil“ identifiziert die drei wichtigsten Muster im Glukoseprofil eines Patienten und liefert Einzelheiten zu jedem vorrangigen Problem. Dazu gehören mögliche Ursachen für die Muster sowie die grafische Darstellung des Zeitpunktes der Mahlzeiten und der täglichen Glukosewerte. Somit können Ärzte in weniger Zeit mehr Informationen interpretieren.


„Diese umfassenden und dennoch leicht zu interpretierenden kontinuierlichen Glukosedaten sind für das Behandlungsteam wertvoll zur Therapieoptimierung. Die verblindete Technologie des Medtronic iPro2 Systems zur kontinuierlichen Glukoseaufzeichnung gibt Patienten und medizinischen Betreuern genaue Informationen für personalisierte Behandlungsentscheidungen an die Hand“, erklärte Todd M. Zeiger, M.D., Vice President, UH Primary Care Institute, Cleveland, Ohio, USA.


Zudem steht die Software CareLink iPro jetzt sowohl für MacOS als auch Windows 10 zur Verfügung. Außerdem sind nun acht neue Messgeräte mit CareLink iPro kompatibel, sodass die Software sich mit insgesamt 18 Geräten verwenden lässt.


Der Einsatz kontinuierlicher Glukoseaufzeichnung findet zunehmend Anklang. Mehrere veröffentlichte Studien belegen den Nutzen der kontinuierlichen Glukoseaufzeichnung bei der Therapieeinstellung, da auch Glukoseauslenkungen erfasst werden, die unbehandelt ernsthafte Folgen haben können. Weiterhin können die Daten der verblindeten kontinuierlichen Glukoseaufzeichnung zur Beratung der Patienten für eine verbesserte Blutzuckereinstellung verwendet werden.1, 2, 3


Weitere Informationen über das iPro2 System zur verblindeten Glukoseaufzeichnung sind erhältlich unter: www.medtronic.de


Über den Geschäftsbereich Diabetes bei Medtronic(www.medtronicdiabetes.com)
Medtronic arbeitet mit der weltweiten Interessengemeinschaft zusammen, um das Diabetesmanagement zu verändern. Das Unternehmen will die Versorgung von Menschen mit Diabetes mit erweitertem Behandlungszugang, der Integration der Versorgung und der Verbesserung von Ergebnissen verändern. So können Menschen mit Diabetes freier und gesünder leben.


Über Medtronic
Medtronic plc (www.medtronic.com), mit Hauptsitz in Dublin, Irland, ist ein weltweit führender Anbieter von Medizintechnik. Medtronic GmbH in Deutschland hat ihren Sitz in Meerbusch, Medtronic GmbH in Österreich hat ihren Sitz in Wien. Der europäische Hauptsitz von Medtronic ist in Tolochenaz (VD) in der Schweiz angesiedelt. Sie finden Medtronic im Internet unter www.medtronic.comwww.medtronic.de und medtronic.eu.


Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, wie in den regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten von Medtronic beschrieben. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich grundlegend von den erwarteten Ergebnissen unterscheiden.

Hirsch IB, Amiel SA, Blumer IR, et al. [need to have three authors cited before “et al”] Using multiple measure of glycemia to support individualized diabetes management: recommendations for clinicians, patients, and payers. Diabetes Technol Ther. 2012; 14(11):973–983.
2 Munshi MN, Segal AR, Suhl E, et al. Frequent hypoglycemia among elderly patients with poor glycemic control. Arch Intern Med. 2011;171(4):362–364.
3 Tanenberg R, et al. Mayo Clinic Proceedings. 2004;79(12):1521-6

Kontakt

Jörg Kiefer

Julia Matthes