Medtronic

MEDTRONIC GIBT CE-KENNZEICHNUNG UND MARKTEINFÜHRUNG DES NEUEN REPOSITIONIERBAREN TAVI-SYSTEMS ZUR BEHANDLUNG VON PATIENTEN MIT SCHWERER AORTENKLAPPENSTENOSE BEI GROSSER HERZANATOMIE BEKANNT

Mit dem selbstexpandierenden Evolut R 34-mm-System können nun auch diejenigen Patienten eine TAVI-Behandlung erhalten, bei denen dies zuvor nicht möglich war.


Meerbusch - January 16, 2016 -

Medtronic plc (NYSE:MDT) gab heute bekannt, dass die CoreValve™ Evolut™ R 34-mm-Klappe – das derzeitig größte verfügbare Transkatheter- Aortenklappenersatz-System (TAVI-System)– die CE-Kennzeichnung (Conformité Européenne) erhalten hat und nun auch auf dem deutschen Markt zur Verfügung steht. Die neue Evolut™ R 34-mm-Klappe ist zugelassen für die Behandlung von Patienten mit einer schweren Aortenklappenstenose, bei denen ein hohes oder sehr hohes Risiko für einen chirurgischen Eingriff besteht und die Anulusgröße 26 bis 30 mm beträgt. Es wird davon ausgegangen, dass mit dieser Klappengröße weltweit etwa 20 bis 25 Prozent der TAVIPatienten behandelt werden können. Zuvor stand diesen Patienten aufgrund der Größe ihrer erkrankten Aortenklappe keine Behandlungsoption mit einer TAVI zur Verfügung.


Die Evolut™ R 34-mm-Klappe wird über das EnVeo™ R Einführkathetersystem ins Herz vorgeschoben, welches das derzeit niedrigste Einführungsprofil auf dem Markt (entspricht 16 Fr bzw. 5,5 cm) bietet. Über dieses besteht nun auch die Möglichkeit, Patienten mit kleineren Gefäßen über den bevorzugten transfemoralen Zugangsweg zu behandeln. Das Evolut™ R-System verfügt über einen selbstexpandierenden Nitinol Stützkorpus und wurde so entwickelt, dass es sich in die native Aortenklappe einschmiegt. Die supraanuläre Lage der Klappenfunktion ermöglicht außergewöhnliche hämodynamische Resultate. 

„Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit Ärzten in Europa. Endlich können wir diese lange erwartete Klappengröße Tausenden von Patienten anbieten, die bislang aufgrund der Größe ihrer Anatomie keine TAVI Therapie erhalten konnten“, Rhonda Robb, Vice President und General Manager der Heart Valve Therapies Business, einem Teil von Medtronic Cardiac and Vascular Group. „Mit dieser Zulassung verfügt die Evolut RPlattform über die größte Bandbreite von Annulusgrößen bei TAVI-Systemen im Markt und vergrößert das Patientenkollektiv, das diese lebensrettende Therapie erhalten kann“.


In Zusammenarbeit mit führenden Klinikern, Forschern und Wissenschaftlern aus aller Welt bietet Medtronic die breiteste Palette innovativer Medizintechnik für die interventionelle und operative Behandlung von kardiovaskulären Erkrankungen und Herzrhythmusstörungen an. Ziel des Unternehmens ist es, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die weltweit für Patienten und medizinisches Fachpersonal gleichermaßen klinischen und wirtschaftlichen Mehrwert schaffen.


Über Medtronic
Medtronic plc (www.medtronic.com), mit Hauptsitz in Dublin, Irland, ist ein weltweitführender Anbieter von Medizintechnik sowie von medizinischen Dienstleistungen undLösungen – um bei Millionen von Menschen in aller Welt Schmerzen zu lindern, Gesundheit wiederherzustellen und Leben zu verlängern. Medtronic beschäftigt weltweit mehr als 88.000 Mitarbeiter und unterstützt Ärzte, Krankenhäuser und Patienten in etwa 160 Ländern. Nach dem Motto „Further, Together“ engagiert sich das Unternehmen mit Partnern in aller Welt für eine bessere Gesundheitsversorgung.

Aussagen über die Zukunft unterliegen den Risiken und Unsicherheiten, wie sie in den von Medtronic bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten regelmäßigen Berichten dargestellt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Voraussagen abweichen.

Kontakt

Jörg Kiefer

Julia Matthes