EINE NEUE BEHANDLUNG
FÜR WENIGER SORGEN

Die überaktive Blase ist eine behandelbare Erkrankung. Sie gehört nicht zum normalen Älterwerden dazu. Und Sie sollten nicht alleine damit fertig werden müssen.

Kennen Sie das?

  • Mehr als 8 Toilettengänge pro Tag
  • Keine Teilnahme mehr an gesellschaftlichen Ereignissen
  • Einlagen gegen unfreiwilligen Harnabgang

Infographic showing one in six adults have overactive bladder (OAB)
Infografik mit Karte der USA, die zeigt, dass etwa 37 Millionen Erwachsene an einer überaktiven Blase leiden

Das sind etwa

37 Millionen

Erwachsene

in den USA<sup>1,2</sup>

EINE ÜBERAKTIVE BLASE KOMMT

SEHR HÄUFIG VOR

1 VON 6 ERWACHSENEN 

LEIDET AN EINER ÜBERAKTIVEN BLASE<sup>1,2</sup>

Infographic showing one in six adults have overactive bladder (OAB)

DAS IGNORIEREN EINER ÜBERAKTIVEN BLASE BIRGT RISIKEN

In einer Studie berichteten Personen mit nicht diagnostizierter überaktiver Blase von einem Verlust des Selbstvertrauens (54 % der Befragten), einem Verlust des Selbstwertgefühls (49 %) und einem Verlust der Intimität in der Partnerschaft (45 %).3

Ich muss mir keine Sorgen mehr darüber machen, ob ich Einlagen dabei habe oder, wo eine Toilette ist.

– Jane H. Wurde mit dem InterStim™ System zur Therapie ihrer Blasenschwäche behandelt

SPRECHEN SIE MIT

SPEZIALISTEN FÜR STÖRUNGEN DER BLASENFUNKTION

Holen Sie sich ärztlichen Rat in Ihrer Nähe, der Ihnen helfen kann, die richtige Behandlung zu finden.

SPEZIALISTEN FINDEN

Brechen Sie ein Tabu Rein ins Leben

Wenn eine überaktive Blase Ihr Leben beeinträchtigt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Ich recherchierte, sprach mit meinem Arzt und dachte, das könne die Antwort sein, die ich suchte, damit ich keine Pillen mehr schlucken muss.

– Carmen Wurde mit dem InterStim™ System zur Therapie ihrer Blasenschwäche behandelt
Mother and daughter in hats walking on a beach
Woman in a brown jacket and gray blouse smiling at the camera

*Hinweis

Blasenschwäche auf diesen Seiten ist definiert als Dranginkontinenz, überaktive Blase und schlaffe Blase
1

Stewart WF, Van Rooyen JB, Cundiff GW, et al. World J Urol. 2003;20(6):327-336.

2

United Nations, Department of Economic and Social Affairs, Population Division (2011). World Population Prospects: The 2010 Revision, CD-ROM Edition.

3

Leede Research, “Views on OAB: A Study for the National Association of Continence.” December 16, 2015. CD-ROM Edition.

Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie immer auch mit Ihrem Arzt, wenn es um Diagnose und Behandlung geht.